Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 6

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Rosinenpicken (477)

Die Garten-

zwergin



Güner Künier, Lukas Hanus und Lisa-Sophia Schlüter in Erste Tode von Martin Jurk | Foto (C) Ekvidi Photography / Bildquelle: facebook.com/diespalter

Bewertung:    



Mein Lieblingssatz aus Erste Tode - There will never be another you von Martin Jurk ist der, den Lukas Hanus - kurz bevor er nach getaner Arbeit abgeht - in das Mikrofon haucht : "Ich bin eine Gartenzwergin".

Ist der Satz nicht hochgenial?!

Daneben gibt es freilich eine Unzahl weiterer (obzwar nicht ganz so hochgenialer) Sätze, um der eineinviertel Stunde Spieldauer mit viel, viel aufgesproch'nem Text zu dienen.

Ich, der Rezipient, vernehme allem Anschein nach dann jede Menge Autor-Eigenes und so demnach noch nie, d.h. noch nie im Kontext der besagten Ersten Tode, je zuvor Gehörtes; doch auch O-Zitate von Vergil oder aus Baudelaires Les Fleurs du Mal oder aus Celans Todesfuge werden mir gelegentlich vermittelt.

Was ich auf der Suche nach 'nem roten Faden (einem Plot von mir aus) irgendwie herausbekommen zu meinen glaubte, war und ist die leise weinende Vermutung, dass die 3 viel, viel, viel Text Aufsagenden - neben dem schon erwähnten Lukas waren/sind das auch noch Güner Künier, Lisa-Sophia Schlüter oder auch DIE SPALTER (wie sich das SchauspielerInnen-Trio nennt) - 3 deprimierte, desillusionierte, desperate Jugendliche als Bestandteil unserer Gesellschaft spielen, welche "ganz in Agonie begriffen ist".



"Die Protagonist_innen sind Bauernopfer des Weltgeschehens. Voller Lebensangst durchleiden sie retrospektivisch ihr Schaffen und Scheitern: Ererbtes Leid und Reproduktion des zu einer anderen Zeit Gedachten machen sie lauthals stumm und blind für Neues." (Quelle: diespalter.com)


Mag sein, dass das die Jugend heutzutage derart sieht - ein etwas älteres (womöglich reiferes) Semester kann das leider nicht/nicht mehr so richtig nachvollziehen.

Sicherlich:

Am Leichtesten und Lustigsten gestaltet sich die Chose, wenn der Lukas und die Güner und die Lisa dann zusammen tanzen oder singen, oder wenn die Güner beispielsweise zur Gitarre greift.

Ansonsten, so vom Text her, ziemlich anstrengend und arg bemüht.





Die Spalter mit Erste Tode von Martin Jurk | Foto (C) Ekvidi Photography / Bildquelle: facebook.com/diespalter


Andre Sokolowski - 26. Januar 2019
ID 11170
ERSTE TODE (Brotfabrik Berlin, 25.01.2019)
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

Text und Regie: Martin Jurk
Bühnenbau und Kostüme: Besonderen Dank an die BTS II Lichtenberg der Albatros gGmbH (Andreas, Christian, Ramon, Katrin, Mateusz, Jenny und Uwe)
Licht und Technik: Gordon Dyballa
Mit: Güner Künier, Lisa-Sophia Schlüter und Lukas Hanus
Uraufführung in der Kulturfabrik Berlin war am 9. Juni 2018.
Weitere Termine: 26.01. (Berlin), 18.04. (Wien), 24.04. (Leipzig) und 26.04.2019 (Esslingen)


Weitere Infos siehe auch: https://www.diespalter.com


http://www.andre-sokolowski.de

Freie Szene

Premierenkritiken

Rosinenpicken



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeigen:









THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

AUTORENTHEATERTAGE

BALLETT | PERFORMANCE | TANZ

CASTORFOPERN

FREIE SZENE

INTERVIEWS

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski

THEATERTREFFEN

THEMEN

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2019 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de