Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 5

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Konzertbericht

Coocool

Parade



Róisín Murphy am 10. März 2024 im Kölner Palladium | Foto © Ansgar Skoda

Bewertung:    



LED-Bildschirme im Bühnenhintergrund künden die irische Sängerin an. Sie tritt punkt 21 Uhr schwungvoll zur Bühne des gut besuchten Kölner Palladiums. Róisín Murphy singt mit gefühlvoll satter und präsenter Stimme. Den Eröffnungssong „Pleasure Seeker“ leitet die Live-Band mit einem E-Gitarristen, Bass, Keyboards, Synthesizer, einer Keytar und Handtrommeln ein. Charismatisch und sinnlich stöhnt Murphy zum treibenden Beat.

Róisín Murphys musikalische Karriere erstreckt sich über die letzten 30 Jahre. Sie wurde in den 1990er Jahren als eine Hälfte des Pop-Duos Moloko bekannt, zusammen mit dem englischen Musiker Mark Brydon. Murphy hat sich einen Sinn für Albernheiten bewahrt. Mit ansteckender Fröhlichkeit und Intensität singt sie später enthusiastisch „The Time Is Now" von ihrer alten Formation Moloko. Auf ihre 2023 veröffentlichte Single „CooCool" folgt ein bedächtig sich zerdehnendes Set zu „Something More" und Disco-Rhythmen zu „Let Me Know".


Bei der Wiedergabe von Molokos Dancefloor-Perle „Sing It Back" reicht Murphy ihr Mikrofon der jubelnden Menge, die den Refrain singt. Sie geht durch den vorderen Bereich, schüttelt Hände und wiederholt unermüdlich den eingängigen Refrain. Später zoomt sie mit der Kamera in ihren Mund und der Song geht über in das Cheri-Cover „Murphy's Law". Auch elektronische Songs aus ihrem Herbst 2023 erschienen Album Hit Parade, wie „Can't Replicate" werden nahtlos dargeboten.


Rastlos wechselt die irische Musikerin ungewöhnliche Kostüme - von eleganten, farbenfrohen Kleidern zu übergroßen, schimmernden Jumpsuits hin zu einer schwarzen Anzugjacke, mit der sie herumwirbelt. Die heute 50-Jährige tauscht modische Hüte und absurde Kopfbedeckungen, Sonnenbrillen oder Rüschenumhänge wie auf einem Catwalk.


Band und Sängerin harmonieren gut und sind in Spiellaune. Murphy ist eine Rampensau im besten Sinne, die mit Extravaganzen zu überraschen vermag. Sie stolziert, posiert und macht beachtliche High Kicks in Plateaustiefeln. Sie bietet Gesichtsverrenkungen zum progressiven Sound dar, wechselt sogar Masken und tanzt frenetisch. Gegen Ende vollführt sie Liegestütze und reißt danach mit ihrem Mund die Knospen von roten Rosen ab, wobei sie liebevoll Blütenblätter auf ihre Bandmitglieder spuckt und die Stiele später achtlos auf ein Schlagzeug wirft.


Murphy und ihre Band bieten eine humorvolle, ausgelassen theatralische Show voller visueller Effekte und vieler knallig lauter Momente. Beim 2022 im etwas intimeren Kölner Gloria gespielten Konzert wusste Murphy noch mehr zu erzählen; in diesem Jahr folgten die etwa zwanzig dargebotenen Songs im schnellen Tempo aufeinander und waren mitunter schwer unterscheidbar. Spätestens bei der Zugabe, dem Moloko-Hit „Forever more“, wippte jedoch auch der letzte Zuschauer mit.



Róisín Murphy am 10. März 2024 im Kölner Palladium | Foto © Ansgar Skoda

Ansgar Skoda - 16. März 2024
ID 14661
Weitere Infos siehe auch: https://www.roisinmurphyofficial.com/


Post an Ansgar Skoda

skoda-webservice.de

Konzerte



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeigen:







MUSIK Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

BAYREUTHER FESTSPIELE

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KONZERTKRITIKEN

LEUTE MIT MUSIK

LIVE-STREAMS |
ONLINE

NEUE MUSIK

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2024 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)