Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Tanz im August 2015 | Kurzkritik

Geumhyung Jeong

7ways


Bewertung:    



Endlich mal was wirklich Anderes - nicht immer "nur" diese bemüht-anstrengenden Tanzstücke, welche wir zum großen Teil bisher beim TANZ IM AUGUST über uns ergehen lassen mussten; entweder waren es sog. Kult- und Kunstbeiträge (Available Light, The Test Pieces, Bul-ssang) oder seelenloses Körperfeiern (Quantum, 6 & 7) oder überambitioniertes Abtauchen in Surrealität (Voronia). Was eindeutig-unmissverständlich bei uns haften blieb, waren gerade mal die Auftritte der Compagnie Marie Chouinard oder das Meeting mit den zwei Australiern Hamilton & Macindoe; und Bronze by Gold bestach v.a. durch das mitgewirkt und mitgetanzt habende Asasello-Quartett...

Jetzt also 7ways mit Geumhyung Jeong aus Südkorea:


"Interaktionen mit sieben Objekten, Alltagsgegenständen wie einem Staubsauger oder einem Rollkoffer, aber auch Schaufensterpuppen oder Masken. Ausgestellt in kaltem weißen Licht, werden die Dinge zu Partnern in einem unheimlichen Spiel gegenseitiger Manipulation. Sie gewinnen ein bizarres, beunruhigendes Eigenleben, furchteinflößend an der Grenze von belebt und unbelebt, menschlich und dinghaft, Halluzination und Realität. Die bewusste Einfachheit der Show, ihr buchstäblicher Charakter und die mechanische Akkuratheit entlarven brutal die Leere und Einsamkeit im Inneren eines Menschen..." (Quelle: tanzimaugust.de)


Ihre Kontaktaufnahme mit den Masken war das wohl Verblüffendste. Und ob am rechten Fuß oder am rechten Unteram oder im Schritt "befestigt" - jedesmal entsteht die Illusion, als würden sich die Masken von ihr weg und also autonom bewegen. Die Performerin leiht ihnen einen Teil ihres Bewegungsapparates, und so kriegen diese Masken Hände, Arme, Füße, Beine...

Und das Alles ohne jegliche akustische Berieselung.

Sensationell gemacht.



7ways von Geumhyung Jeong | Foto (C) Woon Shik-Lee

Andre Sokolowski - 29. August 2015
ID 8837
7WAYS (HAU3, 28.08.2015)
Konzept und Performance 7ways: Geumhyung Jeong
TANZ IM AUGUST 2015


Weitere Infos siehe auch: http://www.tanzimaugust.de


http://www.andre-sokolowski.de

Tanz im August



 

THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ANTHOLOGIE

AUTORENTHEATERTAGE BERLIN

BAYREUTHER FESTSPIELE

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KRITIKEN

PORTRÄTS

PROMOTION

ROSINENPICKEN
Glossen zu Theater & Musik von Andre Sokolowski

TANZ IM AUGUST

THEATERTREFFEN

URAUFFÜHRUNGEN

WIENER FESTWOCHEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal



Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2016 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de