Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 6

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Feuilleton


HEBBEL AM UFER, Berlin (8.-17. April 2005)

BRASIL MOVE BERLIM – FESTIVAL DES ZEITGENöSSISCHEN BRASILIANISCHEN TANZES



LUIZ DE ABREU / SÃO PAULO, Foto: Gil Grossi


Brasilianische Körperbilder

Erinnert sich noch wer an die Plissezkaja? Ich hatte sie als Kind einmal gesehn, da tanzte sie den Sterbenden Schwan, und da wusste ich, obwohl ich keinen blassen Schimmer davon hatte was Ballett und Tanz bedeutete: Nur so, nicht anders, müsste fortan schwangestorben werden! Dieses fiel mir wieder ein, nachdem Luiz de Abreu im Berliner Hebbel-am-Ufer sein Solo "O Samba do Crioulo Doido" ("Der Samba des verrückten 'Negers'") begann. Aus einer Totenstarre heraus beginnt etwas in ihm zu rühren, zwischen Schwanz und Arsch lässt er die Wahl seines Betrachters, und der kann und will sich nicht entscheiden was von beidem "besser" zum ersehnlichsten Geschlechtsakt taugte; seine Arme werden ihm mithin zu Flügeln, und man möchte sich auf diese Schwingen setzen, und man wäre sich auch ziemlich sicher, von ihm nicht, auch nicht versehentlich, hinabgestürzt zu werden; diese Arme tragen mehr als dass ihr Träger tragen könnte ... Der Eröffnungsabend des 2. Festivals des zeitgenössischen brasilianischen Tanzes brachte darüber hinaus eine Begegnung mit Wagner Schwartz, einem Mann von geradezu Besorgnis erregender Schönheit - der sich ganymedhaft einer Obst- und Weintafel hinzugesellt und (Wunder seiner Händekraft!) Melone, Ananas, Papaya mir nichts dir nichts als Entsaftetes in Gläser bringt. Doch wie!!! zu aufreizend um bloß zu erigieren.


Wagner Schwartz, © Beto Oliveira


Andre Sokolowski, 10. April 2005
ID 1816

Siehe auch: http://www.kultura-extra.de/theater/portrait/sokolowski.html






  Anzeigen:











THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ARCHIV
Bühne

CASTORFOPERN

FREIE SZENE

INTERVIEWS

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal



Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de