Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 6

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Live-Stream

Vorbei am Wegweiser

CORONA-PASSIONSSPIELE VOL. 3 am
Schauspielhaus Zürich

Bewertung:    



Diesen Montag ist in der Schweiz ein zweiter weitgehender Shutdown in Kraft getreten. "Zusätzlich zu Restaurants, Ausgehlokalen und Sportstätten sind nun auch die Läden für Güter des nicht-täglichen Bedarfs geschlossen. Arbeitgeber sind verpflichtet, Homeoffice überall dort anzuordnen, wo dies aufgrund der Art der Aktivität möglich und mit verhältnismässigem Aufwand umsetzbar ist. Zudem gilt eine Obergrenze für Treffen von maximal 5 Personen." (Quelle: swissinfo.ch) Ebenso sind jetzt Veranstaltungen verboten sowie Spielstätten und Institutionen geschlossen - Schweizer Kultur- und Kunstschaffende haben also jetzt, wie ihre Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland, die große "Arschkarte" gezogen; ja und hie wie da bleibt fraglich, wann es wieder losgeht und v.a. unter welchen Bedingungen (s. Virus-Mutation). Was machen in der Zwischenzeit?

Das Schauspielhaus Zürich experimentierte und experimentiert mit dem Format des Live-Streamings, wo es (3 mal schon) die Corona-Passionsspiele zu sehen und zu hören gab; heute Abend verfolgten wir die aktuelle "Winter-Ausgabe".



"Aus 14 Wochen Frühlingslockdown sind 44 Wochen Pandemie geworden, und aus Nicolas Stemanns musikalischem Lockdown-Tagebuch ein Passionsspiel, das sich ständig verändert und laufend der Situation anpasst. Nach den ersten Aufführungen im Juni und im Oktober kommt nun die dritte Ausgabe mit neuen Songs, und zwar digital.

Die Corona Passionsspiele zeigen analog zu den Stationen des Kreuzweges von Jesus eine moderne Leidensgeschichte der Menschheit zu Zeiten von Corona auf: Isolation, Einsamkeit, Trennung der Generationen, Verletzlichkeit, Verschwörungen, Wut und Ungewissheit. Drei neue Lieder hat Stemann für diese dritte Ausgabe komponiert.

Ein zarter, wütender, kritischer, rockiger und ironischer Dialog mit dem Virus, das unser Leben noch immer nachhaltig umkrempelt. Ein Theaterabend 'work in progress'."


(Quelle: schauspielhaus.ch)



"Ich kann nicht mehr", singt Nicolas Stemann in den Corona-Passionsspielen Vol. 3 in der Schiffbau-Halle des Schauspielhauses Zürich | Screenshot des Live-Streams v. 21.01.2021 auf schauspielhaus.ch


*

Distanziert, beinahe zynisch entwickelt sich das trotzig-aufmüpfige und zugleich hilfloser denn je scheinende Hin- und Hergesinge zu den mehr oder weniger sowohl in der Schweiz wie auch in Deutschland und Europa und den Rest der Welt längst abgearbeiteten Unter-Themen zu dem Ober-Haupt-und-oder-Hyper-Thema "Scheißcorona" - und der Zürcher Künstlerintendant Nicolas Stemann komponierte/ textete das Alles, begleitete sich selbst und die Kollegenschaft am Flügel und sang/ sprach gelegentlich auch mit. De facto eine One-Man-Show mit angehängten anhänglichen Darstellerinnen und Darstellern aus dem Ensemble (Titilayo Adebayo, Jojo Büld, Sebastian Harder, Tabita Johannes, Michael Neuenschwander, Matthias Neukirch, Sebastian Rudolph, Lena Schwarz, Renzo Spotti, Luisa Stemann, Christian Szyska, Leila Vidal-Sephiha, Lukas Vögler; in alphabetischer Reihenfolge).

90 Minuten Plattitüdengestammel - alles nett und leicht gemeint, doch nervtötend und langweilig gemacht.

Jedoch:

Bei der letzten "Nummer" der Revue - dem Lied Der Wegweiser (aus Schuberts WINTERREISE) - trieb es mir dann doch die Tränen in die Augen: Olivia Vermeulen schritt hierbei in Richtung Ausgang, verließ während des Singens die Schiffbau-Halle auf die Straße; die ihr nachstellende Kamera verfolgte sie, und man sah sie nur noch von hinten, weiter und weiter gehen... Keine Menschenseele weit und breit zu sehen, nur die menschenleere Straße, halb im Schnee. Wie trostlos, und wie wahr.

Es geht vorbei, es muss.


* *

"Was vermeid’ ich denn die Wege
Wo die ander'n Wand'rer gehn,
Suche mir versteckte Stege
Durch verschneite Felsenhöh'n?

Habe ja doch nichts begangen,
Daß ich Menschen sollte scheu'n –
Welch ein törichtes Verlangen
Treibt mich in die Wüstenei'n?

Weiser stehen auf den Straßen,
Weisen auf die Städte zu,
Und ich wand're sonder Maßen,
Ohne Ruh’, und suche Ruh’.

Einen Weiser seh’ ich stehen
Unverrückt vor meinem Blick;
Eine Straße muss ich gehen,
Die noch Keiner ging zurück."


(Wilhelm Müller, Der Wegweiser)



Karin Pfammatter in den Corona-Passionsspielen Vol. 3 in der Schiffbau-Halle des Schauspielhauses Zürich | Screenshot des Live-Streams v. 21.01.2021 auf schauspielhaus.ch

Andre Sokolowski - 21. Januar 2021
ID 12703
CORONA-PASSIONSSPIELE VOL. 3 (Schiffbau-Halle, 21.01.2021)
Ein Distanzkonzert von Nicolas Stemann & Ensemble, Winter-Ausgabe

Inszenierung & Komposition: Nicolas Stemann
Ausstattungsleitung & Kostüme: Marysol del Castillo
Bühne: Eva Willenegger
Musikalische Einstudierung & Einrichtung: Jojo Büld
Video & Kamera: Emma Lou Herrmann
Videomeister: Andi A. Müller
Licht: Carsten Schmidt
Dramaturgie: Fadrina Arpagaus
Mit Jojo Büld, Christian Szyska, Sebastian Harder, Titilayo Adebayo, Tabita Johannes, Michael Neuenschwander, Matthias Neukirch, Sebastian Rudolph, Luisa Stemann, Olivia Vermeulen, Leila Vidal-Sephiha, Lukas Vögler, Renzo Spotti und Lena Schwarz
Live-Stream auf schauspielhaus.ch v. 21.01.2021


Weitere Infos siehe auch: https://www.schauspielhaus.ch/


http://www.andre-sokolowski.de

Konzerte (vor Ort)

Live-Streams

Theater (vor Ort)

Uraufführungen



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeigen:





THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

BALLETT | PERFORMANCE | TANZTHEATER

CASTORFOPERN

DEBATTEN
& PERSONEN

FREIE SZENE

INTERVIEWS

LIVE-STREAMS |
ONLINE

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski

TANZ IM AUGUST

THEATER DER WELT
Thomas Rothschild vor Ort

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2021 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de