Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 6

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Veranstaltung


19. Juni bis 12. Juli 2013 - Gefängnistheater aufBruch

WALLENSTEINS LAGER

Erster Teil der aufBruch-Doppelproduktion WALLENSTEIN nach der Trilogie von Friedrich Schiller


Grafik: Alexander Atanassow



"In diesem Jahr setzt sich aufBruch im Rahmen einer Doppeltheaterproduktion mit Friedrich Schillers Wallenstein auseinander. Der erste Teil Wallensteins Lager findet als Freiluftgefangenentheater in der JVA Tegel statt. Für diese Produktion zieht das Gefangenenensemble erstmals in den Hof der Teilanstalt I der JVA, die für ihren bevorstehenden Abriss schon fast völlig geräumt ist. Friedrich Schiller schildert im ersten Teil seiner Wallenstein-Trilogie ein Heerlager, dessen Alltag bestimmt ist von Warten, Schachern, Zocken und Schlägereien. Der Generalissimus Albrecht Eusebius von Wallenstein, genannt der Friedländer, ist für seine Soldaten Garant angemessener Bezahlung, künftiger Beute und eines abenteuerlichen Lebens frei von mühseliger Arbeit. Friedrich Schillers Sprache als Hort deutscher Kultur trifft in der JVA Tegel auf das Vielvölkerensemble von aufBruch." (Quelle: aufBruch)


aufBruch - 17. Juni 2013
ID 6851
Premiere: Mittwoch, 19. Juni 2013 um 18 Uhr
Vorstellungen: 21., 26., 28. Juni und 3., 5., 10., 12. Juli 2013
Dauer: ca. 70 Minuten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Publikumsgespräch.
Es spielt das Gefangenenensemble der JVA Tegel: Abo Boss, Alberto, André Stiller, Antonio, Bernd Reichelt, Cappuccino, Daniel Tarelkin alias Demoe, Dennis Bluschke, Foxs, Georgi Kozhevnikov, Hardy, Horst Grimm, Ismet, Jean, Kurt Lummert, Roberto Omerovic, Sladan, Thomas Hülsken, Volker Ullmann, Yussef Yussef
Stab
Regie: Peter Atanassow
Bühne: Holger Syrbe
Kostüm: Thomas Schuster
Dramaturgie: Jörg Mihan und Arne Vogelgesang
Musikalische Einstudierung: Ruslan S.
Produktionsleitung: Sibylle Arndt
Öffentlichkeitsarbeit: Sabrina Schneid
Regieassistenz: Magda Decker
Kostümassistenz: Anke Dietrich
Technik: Julia Kleinknecht
Grafik: Alexander Atanassow

Spielort
Justizvollzugsanstalt Tegel
Seidelstraße 39
13507 Berlin
(Einlass am Tor 2)

Karten nur im Vorverkauf mind. 5 Tage vor der Vorstellung!
Kartenverkauf: ab Dienstag, 21. Mai 2013
Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Tel.: 030 240 65 777 - täglich 12 bis 18 Uhr
Während der Theaterferien der Kasse ab dem 07. Juli sind Karten über 030 44049700 oder info@gefaengnistheater.de erhältlich
Kartenpreis: 13 € / 8 € ermäßigt
Karten nur mit persönlicher Anmeldung
Besonderheiten: Aufgrund des außergewöhnlichen Spielortes ist der Besuch dieser Veranstaltungen nur im Vorverkauf mit vorheriger persönlicher Anmeldung möglich. Hierbei müssen beim Kartenerwerb an der Kasse der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz die Personalien sämtlicher Besucher angegeben werden: Name, Vorname, Geburtsdatum und Meldeadresse. Die Karten sind somit personengebunden und nicht übertragbar. Der Besuch der Vorstellung ist in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten ab einem Alter von 6 Jahren erlaubt. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren benötigen die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten, die sie vorlegen müssen.
Der Einlass ins Gefängnis am Tag der Vorstellung erfolgt nur nach Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Wertgegenstände wie Handys, Schlüssel, Geld, Kreditkarten usw. sowie Nahrungsmittel dürfen nicht mit in die Anstalt eingebracht werden. Hierfür stehen am Torbereich Schließfächer zur Verfügung.


Weitere Infos siehe auch: http://www.gefaengnistheater.de





  Anzeigen:







THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

BALLETT | PERFORMANCE | TANZTHEATER

CASTORFOPERN

FREIE SZENE

INTERVIEWS

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski

THEMEN

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2020 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de