Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 6

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

THEATER DER WELT | Düsseldorf, 17.06.-04.07.2021

Ist mein Mikro an?

Jordan Tannahill & Erin Brubacher



Es gibt keine Gerechtigkeit. Da machte einem die Hitze den Aufenthalt in geschlossenen Räumen drei Tage lang fast unerträglich, und als die erste Premiere im Freien, auf dem Gustaf-Gründgens-Platz stattfinden sollte, öffnete der Himmel seine Schleusen und zwang kurz vor dem vorgesehenen Beginn zur Absage.

Ob das für die potentiellen Zuschauer ein Verlust ist, bleibt uns nun verborgen. Es gibt unter theaterpolitischen Gesichtspunkten durchaus bedenkenswerte Einwände gegen eine Entprofessionalisierung. Die angekündigte Inszenierung wäre eine Probe aufs Exempel gewesen. Leid tun aber müssen einem auf alle Fälle die Spieler. Denn es handelt sich um Jugendliche, die sich nun in der Situation eines Kindes fanden, dem man ein Schleckeis versprochen hat und das feststellen muss, dass der Eissalon geschlossen ist.

Düsseldorf gehört zu den ersten deutschen Städten, die eine Bürgerbühne eingerichtet haben. Sie hat gerade eine neue Leitung bekommen und wird sich fürderhin Stadt:Kollektiv nennen. Die Bürgerbühnen, die zwischen Dresden und Mannheim in unterschiedlicher Weise Laientheater mit gehobenem Anspruch verknüpfen, sind in erster Linie das Ergebnis politischer Überlegungen und erst in zweiter Linie künstlerischer Zielsetzungen. Ganz im Sinne einer basisdemokratischen Politik wollen sie, wie der Name ja verrät, Bürger dazu ermutigen, mit Mitteln des Theaters lokale und regionale Probleme und Konflikte zu thematisieren, oft interaktiv und unter Publikumsbeteiligung.

*

In Ist mein Mikro an? sollte es nach einer Vorlage der Kanadier Jordan Tannahill und Erin Brubacher um Fragen des Klimawandels und der Vermeidung seiner schädlichen Folgen gehen. Fast könnte man vermuten, dass die aktuelle Wetterlage dazu ihren Kommentar abgeben wollte. Bedauerlich ist dennoch, dass die 18 Jugendlichen, die sich auf diesen Abend vorbereitet und gefreut hatten, um das Vergnügen ihres Auftritts vor Publikum geprellt wurden. Vorläufig. Heute haben sie noch eine Chance. Danach lässt das enge Netz des Programms von Theater der Welt keinen Raum für eine Ersatzvorstellung. Drücken wir also die Daumen, dass es heute klappt. Alles andere wäre ungerecht.



Ist mein Mikro an? | Foto: Thomas Rabsch

Thomas Rothschild – 23. Juni 2021
ID 12994
Weitere Infos siehe auch: https://www.theaterderwelt.de


Post an Dr. Thomas Rothschild

ROTHSCHILDS KOLUMNEN

THEATER DER WELT



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeigen:





THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

BALLETT | PERFORMANCE | TANZTHEATER

CASTORFOPERN

DEBATTEN
& PERSONEN

FREIE SZENE

INTERVIEWS

LIVE-STREAMS |
ONLINE

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski

TANZ IM AUGUST

THEATER DER WELT
Thomas Rothschild vor Ort

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2021 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de