Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 5

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Live-Stream

"Die englischen Stimmen/ Ermuntern die Sinnen,/ Dass alles für Freuden erwacht."



Anna Prohaska sang im vierten Satz der 4. Sinfonie von Gustav Mahler mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester | Screenshot des Livestreams auf arte CONCERT v. 18.12.2020

Bewertung:    



Körperliches oder Geistiges oder beides auf einmal oder nach und nach... Nach dem Spazierengehen heute (tiefstrahlende buttergelbe Sonne, blauer Himmel fast zum Greifen nah, also ein Glückstag, was das Wetter angeht) Zweifel und Entschlusskraft: Entweder man liest, oder man sieht fern, oder man zieht sich CDs oder DVDs rein, oder man guckt Livestreams - kurz noch "Livestream" in die Suchmaschine eingetippt und sehen, was sie aktuell [es ist gerade kurz nach 21 Uhr] so ausspuckt:

Mahlers Vierte aus der Elbphilharmonie, zum Beispiel.

Passt, bin einverstanden, also nichts wie hin.

Das Pausenbild auf arte CONCERT zeigt eine 'rückzählende Uhr, noch 11 Minuten bis es weitergeht, d.h. der erste Teil der Übertragung [Dvoráks Cellokonzert; hab' kurz noch nachgeschaut, was vorher lief] wäre verpasst, kann man nix machen...



"Eine Mahler-Sinfonie in Corona-Zeiten? Ist das möglich? Ja, sind Chefdirigent Alan Gilbert und seine Musiker überzeugt. Und wenn ein Werk aus dem monumentalen Schaffen des Komponisten dafür geeignet ist, dann die Vierte Sinfonie. Bewusst hielt Mahler sie nach seiner ausufernden Dritten ganz 'klassisch', in den Dimensionen wie auch in der Besetzung – und erreichte dennoch auch mit weniger Mitteln jene packende Intensität, wie man sie von ihm gewohnt ist. Im vierten Satz erzählt ein 'Kind' vom paradiesischen »himmlischen Leben«, diese Rolle übernimmt in Hamburg die auf Opern- und Konzertbühnen weltweit gefragte Sopranistin Anna Prohaska." (Quelle: elbphilharmonie.de)


Ja klar, Anna Prohaska ist schon toll! Auch hier und jetzt, schon wie sie ihr so diabolischsüßes "Wir genießen die himmlischen Freuden,/ Drum tun wir das Irdische meiden" anstimmt!! Und auch all dieses Weitere bishin zum Schluss ihres Gesungenen, das sie - geniale, witzige Idee - hinter dem Dirigierrücken von Alan Gilbert unbemerkt & heimlich absolviert.

Musste - wie das Erinnern plötzlich Haken schlagen kann - an eine denkwürdige Aufführung von Mahlers Vierter mit dem DSO und Ingo Metzmacher urplötzlich denken, als der in 2007 einen Jungen vom berühmten Tölzer Knabenchor (Andreas hieß er, und er ist wahrscheinlich heute weit über die 30) jene wundersamen Texte aus Des Knaben Wunderhorn vortragen ließ; das hatte damals freilich eine völlig andere, wahrscheinlich noch authentischere Qualität.

Das NDR Elbphilharmonie Orchester musizierte.




Das NDR Elbphilharmonie Orchester (Dirigent: Alan Gilbert, Solistin: Anna Prohaska) musizierte Mahlers 4. Sinfonie. | Screenshot des Livestreams auf arte CONCERT v. 18.12.2020

Andre Sokolowski - 18. Dezember 2020
ID 12659
NDR ELBPHILHARMONIE ORCHESTER (Elbphilharmonie Hamburg, 18.12.2020)
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur für großes Orchester und Sopran
Anna Prohaska, Sopran
NDR Elbphilharmonie Oechester
Dirigent: Alan Gilbert
Live-Stream v. 18.12.2020 auf arte CONCERT


Weitere Infos siehe auch: https://www.elbphilharmonie.de/


http://www.andre-sokolowski.de

Konzerte (vor Ort)

Live-Streams



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeigen:





MUSIK Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

BEETHOVEN 250

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KONZERTKRITIKEN

LEUTE MIT MUSIK

LIVE-STREAMS |
ONLINE

NEUE MUSIK

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2021 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de