Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 5

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Live-Stream

ALLES BACH

mit der Lautten Compagney Berlin und Anna Prohaska


Anna Prohaska | Foto (C) Marco Borggreve

Bewertung:    



Die 1984 gegründete Berliner Lautten Compagney ist ("neben" Akamus) eines der profiliertesten und ganz im Sinne der informellen und historischen Aufführungspraxis tätigen Spezialensemble insbesondere für Alte Musik. Sie musiziert in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen und spielt Konzerte oder auch Barockoper; in jüngster Zeit gastierte sie außer in vielen deutschen Städten beispielsweise auch in Amsterdam, Wien, Warschau, Utrecht oder absolvierte Gastspiele in England, Spanien, Tschechien, China und Neuseeland; ihr Bekanntheitsgrad - auch durch Veröffentlichung zahllreicher CDs (Echo Klassik für ihr Album Timeless, 2010) - ist ausgewiesnermaßen Fakt!

Jetzt musste sich auch diese Gruppe wegen der Coronakrise etwas einfall'n lassen, um zu ihrem Publikum Kontakt aufrecht zu halten - doch bei weitem (wenn man so Vergleiche zu den anderen betroffenen Ensembles zieht) gelingt das momentan nur einer Minderheit ihrer Kollegen, sicherlich auch wegen des nicht von der Hand zu weisenden Problems der nicht oder nicht mehr bespielbaren Konzertsäle, und wo man halt dann nicht mehr musizieren darf, lässt man's wohl oder übel erst mal bleiben.

Nicht so unsre Lautten Compagney, denn:

Sie veranstaltet seit längerem eine Konzertreihe im Theater im Delphi (das natürlich auch seit allen diesen bundesweiten Schließverordnungen fürn Publikumsverkehr gesperrt ist) und hat diese nunmehr - aus der Not eine Tugend machend - ohne Publikum ins Netz gestreamt; zwei Konzerte gab es bereits, zwei weitere am 5. und 12. Mai sind angezeigt...




lautten compagney BERLIN | Foto: Ida Zenna


*

Wir hatten gestern Abend ihren aktuellen Live-Stream auf YouTube verfolgt:

Unter dem Sammeltitel ALLES BACH ließ Compagney-Leader Wolfgang Katschner das sehr anspruchsvolle und mit vielem Improvisationsgeist aufgeladene Programm der Truppe ablaufen. Los ging es mit dem weltberühmten Air aus Bachs dritter Orchestersuite BWV 1068, das wie ein allmählicher "Aufmarsch" aller Mitwirkenden - er mit seiner Laute sowie Schlagzeuger Peter A. Bauer, der Cellist Bo Wiget und die Saxophonistin Karola Elßner sitzend, während die drei Geigerinnen Birigit Schnurpfeil, Daniela Gubatz und Ulrike Paetz sowie der Flötist Martin Ripper nach und nach hinzugefußt waren - anmutete.

Als Stargast trat Anna Prohaska auf; sie sang je eine Arie aus zwei Bach-Kantaten, und das klang schon großartig!!

Und bei den beiden reichlich fortverfremdeten (Bach-)Stücken Sarabande Arab und Menuett @ the Bar kam orientalisches und/oder weltstädtisches Feeling auf.

Sehr schöne Abwechslung in dieser sauren Zeit.

Andre Sokolowski - 29. April 2020
ID 12198
ALLES BACH (Theater im Delphi, 28.04.2020)
Johann Sebastian Bach: Air aus der 3. Orchestersuite BWV 1068
- Arie "Wir zittern und wanken" aus der Kantate BWV 105
- Prélude aus der 1. Cello-Suite BWV 1007
- Choral aus Wachet auf, ruft uns die Stimme, Kantate BWV 140
- Sarabande mit Menuett
- Sarabande Arab
- Arie "Ich ende behende" aus der Kantate BWV 67
- Menuett @the Bar
Anna Prohaska, Sopran
Martin Ripper, Blockflöte
Karola Elßner, Saxophon
Birgit Schnurpfeil, Violine
Daniela Gubatz, Violine
Ulrike Paetz, Viola
Bo Wiget, Violoncello
Wolfgang Katschner, Laute
Peter A. Bauer, Percussion
lautten compagney BERLIN
Jonas Fehrenberg (Tontechnik)
Live-Stream vom 28. April 2020


Weitere Infos siehe auch: https://www.lauttencompagney.de/


http://www.andre-sokolowski.de

Konzertkritiken

Live-Stream

Opernpremieren



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeigen:







MUSIK Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

BEETHOVEN 250

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KONZERTKRITIKEN

LIVE-STREAMS |
ONLINE-PREMIEREN

LEUTE MIT MUSIK

NEUE MUSIK

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2020 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de