Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 5

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Zur Kenntnis genommen

Stellungnahme zum Spielbetrieb der

Orchester während der COVID-19-Pandemie


Auf Initiative der Orchestervorstände der sieben Berliner Orchester ist eine Stellungnahme zum Orchesterspiel und der Sicherheit von Musikerinnen und Musikern gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Charité Berlin entstanden. Orchester können nach wissenschaftlicher Einschätzung unter bestimmten Bedingungen wieder zusammen spielen und demnach die Probenarbeit aufnehmen. Allerdings sollte das Orchesterspiel zunächst unter Einhaltung klarer Schutzmaßnahmen stattfinden, einschließlich 1,5 Meter Abstände für die Streicher und 2 Meter für Bläser. Diese Studie bezieht sich auf die Situation der Orchestermusikerinnen und -musiker, Sicherheitsmaßnahmen für das Publikum müssen getrennt erarbeitet werden.

An der Stellungnahme beteiligt sind die Berliner Philharmoniker, das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO), das Konzerthausorchester Berlin, die Orchester der Deutschen Oper Berlin und der Komischen Oper Berlin, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) und die Staatskapelle Berlin sowie Prof. Dr. med. Stefan N. Willich und Priv.-Doz. Dr. med. Anne Berghöfer, Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, und Dr. med. Miriam Karen Wiese-Posselt und Prof. Dr. med. Petra Gastmeier, Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Charité - Universitätsmedizin Berlin.

Prof. Stefan Willich, Direktor des Instituts für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie an der Charité: „Mit dieser Stellungnahme werden wichtige Grundlagen für den Proben- und Konzertbetrieb der Orchester geschaffen. Allerdings sollte der Spielbetrieb zunächst unter Einhaltung klarer Schutzmaßnahmen stattfinden, einschließlich 1,5 Meter Abstände für die Streicher und 2 Meter für Bläser.“

Die Stellungnahme basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen bzw. Einschätzungen und der Erfahrung der Musikerinnen und Musiker und Instrumentenexpertinnen und -experten.

Zur Vermeidung von Risiken im Zusammenhang mit der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) gibt es Empfehlungen für Maßnahmen. Es handelt sich um temporäre Maßnahmen in einer extremen Ausnahmesituation. Gegebenenfalls sind bei der Umsetzung die weitere epidemiologische Entwicklung sowie neue Forschungsergebnisse zu berücksichtigen.

[...]


Weitere Details unter u.g. URL.


Konzerthaus Berlin - PM v. 07.05.2020
ID 12220
Link zur vollständigen Stellungnahme




  Anzeigen:









MUSIK Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

BEETHOVEN 250

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KONZERTKRITIKEN

LIVE-STREAMS |
ONLINE-PREMIEREN

LEUTE MIT MUSIK

NEUE MUSIK

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2020 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de