Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 5

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

BAYREUTHER FESTSPIELE 2023

Der grüne

Bogenschütze



Parsifal für Kinder bei den Bayreuther Festspielen 2023 | Foto (C) Jonas Lotz

Bewertung:    



Katharina Wagners Kinderspiel- und -tummelplatz unter der Kurzformel Richard Wagner für KINDER - mit je 10 Terminen in der Probebühne 4, jeweils am Anfang der Bayreuther Festspiele - geht nun schon in die Jahre; in 2015 sah und hörte ich bereits den allerersten Parsifal, welchen sie kindgerecht und also diesbezüglich aufbereitete bzw. aufbereiten ließ (in einer Fassung von ihr, Nicolaus Richter sowie Tristan Braun). Jetzt war er wieder im Programm, und diesmal stand "nur" ihre eigene Fassung zur Debatte, und musikalisch bearbeitet hatte sie Marko Zdralek; heißt: das über fünfstückige Stück wurde auf unter 90 Minuten zusammengedampft, musikalisch blieben die Auszüge und Zitate wiedererkennungsverdächtig, und zwischendurch wurde das eine oder andere gesprochen und von all dem sexualpsychologischen Muttertier-Blabla befreit, ja und das ging ja auch (bei diesem Stück) nicht anders, schon die Erwachsenen hatten und haben ihre Verständigungs- und Übersetzungsnot mit Wagners umständlichem Texte-Brei (was seinen Parsifal betrifft)...

Das Tolle bei diesen Wagner für KINDER-Projekten war und ist dann jedesmal, dass sich die großen Stars, die im etwas höher gelegenen Festspielhaus über vier Wochen lang auch noch das eine oder andere "ganz nebenbei" zu tun hatten und haben, nicht zu schade sind, dort mitzumachen. Olafur Sigurdarsen beispielsweise, der gestern Abend im Rheingold einen formidablen Alberich ablieferte, worauf das Publikum völlig außer Rand und Band geriet; er sang und mimte den Amfortas.

Jonathan Stoughton (in der Titelrolle) dürfte für die kommenden Grün'-Hügel-Spielzeiten als Geheimtipp für das heldische Tenorfach gehandelt werden; seine Stimme hat enormes Potenzial.

Ja und Nadine Weissmann (die legendäre Wotanbläserin in Castorfs Siegfried!)!) ließ stimmlich und schauspielernd nichts zu wünschen übrig; sie war Kundry.

Azis Sadikovic leitete das hinter dem schönen Bühnenbild von Linda Tiebel verborgene Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt/Oder.

Ruth Asralda führte Regie - einziges Manko ihrer Arbeit war vielleicht, dass sie die Spannung und Aufmerksamkeit der Kids nicht bis zum Ende halten konnte. Zu lange Umbaupausen auch, zu dunkel währenddem; die Kids strafen dann so was spürbar deutlich ab, indem sie konzentrationsmäßig "aussteigen". Ist halt so.



Parsifal für Kinder bei den Bayreuther Festspielen 2023 | Foto (C) Jonas Lotz

Andre Sokolowski - 27. Juli 2023
ID 14307
PARSIFAL für Kinder (Probebühne 4 der Bayreuther Festspiele, 27.07.2023)
Musikalische Leitung: Azis Sadikovic
Inszenierung: Ruth Asralda
Dramaturgie: Giulia Fournasier
Bühnenbild: Linda Tiebel
Besetzung:
Kundry ... Nadine Weissmann
Parsifal ... Jonathan Stoughton
Gurnemanz ... Andreas Hörl
Titurel ... Jens-Erik Aasbø
Klingsor ... Werner Van Mechelen
Amfortas ... Olafur Sigurdarson
Blumenmädchen ... Julia Grüter, Sonja Isabel Reuter, Margaret Plummer und Marie Henriette Reinhold
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt/Oder
Premiere war am 25. Juli 2023.
Weitere Termine: 30., 31.07./ 01., 03., 04.08.2023
Eine Produktion der Bayreuther Festspiele im Rahmen des Projektes „Wagner für Kinder“


Weitere Infos siehe auch: https://www.bayreuther-festspiele.de/programm/kinderoper/


https://www.andre-sokolowski.de

BAYREUTHER FESTSPIELE

Musiktheater

Rosinenpicken



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeigen:







MUSIK Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

BAYREUTHER FESTSPIELE

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KONZERTKRITIKEN

LEUTE MIT MUSIK

LIVE-STREAMS |
ONLINE

NEUE MUSIK

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2024 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)