Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Tanz im August 2014

TÂNIA CARVALHO

Síncopa


Bewertung:    



Die portugiesische Tänzerin Tânia Carvalho (* 1976) würde sich - lt. mitgereichtem Handzettel - auch mit Musik beschäftigen und hätte so Klavierunterricht und Musikstunden genommen. Das zu wissen dürfte nicht ganz unwichtig gewesen sein, denn während ihrer Vorstellung Síncopa - und ich tat, als ich den Titel las, fast zwangsläufig auf musikalische Synkopen schließen, doch es hätten freilich auch "rein medizinische" Synkopen, also kreislaufkollapsmäßige sein können - war'n dann permanent Klavierakkorde via Tonkonserve zu vernehmen: ziemlich wichtigtuerisch, mithin womöglich gar von einem Laien ausgeführt, auf unschuldige Tastaturen eines Flügel draufgedroschen. Und das klang dann schon etwas banal...

Auch hätte sich Carvalho durch die Werke des portugiesischen Künstlers und Schriftstellers Valter Hugo Mãe zu der dreiviertelstündigen Performance, die es gestern Abend im HAU3 zu sehen (und zu hören) gab, mitinspirieren lassen - diesen Fakt nun wiederum musste ich als Behauptung respektieren, er war so nicht weiter nachprüfbar.

"Carvalho legt die Organe und Knochen ihres tanzenden Körpers offen und ihre Bewegungen vollziehen eine expressiv enthüllende Sprache. In nahezu vollständiger Dunkelheit, mit pendelnden Armen und stampfenden Füßen, zieht sie das Publikum tief in ihre Physis hinein." (Quelle: tanzimaugust.de.)

Das mit den "pendelnden Armen und stampfenden Füßen" kann im Nachhinein bestätigt werden, und es sah auch toll aus - wo hingegen ihr "in nahezu vollständiger Dunkelheit" absolvierter tänzerischer Rest halt leider nicht zu sehen war; was soll man also dazu sagen? Das vielleicht: Im Dunkeln ist gut Munkeln.

Sorry.



Tânia Carvalho | Síncopa - Foto (C) Margarida Dias


Andre Sokolowski - 26. August 2014
ID 8037
SÍNCOPA | HAU3, 25.08.2014
Choreografie und Interpretation: Tânia Carvalho
Probenassistenz: Petra Von Gompel
Musik: Nada von Tânia Carvalho
Text: valter hugo mãe
Kostüme: Aleksandar Protic
Licht-Design: Zeca Iglésias
Produktion & Vertrieb: Sofia Matos
Eine Produktion von Bomba Suicida


Weitere Infos siehe auch: http://www.tanzimaugust.de


Post an Andre Sokolowski

http://www.andre-sokolowski.de

TANZ IM AUGUST




 
THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ANTHOLOGIE

BAYREUTHER FESTSPIELE

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KRITIKEN

PORTRÄTS

ROSINENPICKEN
Glossen zu Theater & Musik von Andre Sokolowski

TANZ IM AUGUST

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal



Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2016 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de