Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Tanz im August 2014

MISS REVOLUTIONARY IDOL BERSERKER

Noise and Darkness


Bewertung:    



"Willkommen zum anarchischen Chaos und der lauten Welt von Miss Revolutionary Idol Berserker. In Noise and Darkness kreiert das japanische Ensemble aus 24 jungen Tänzern eine beispiellose dramatische Hyper-Realität und konfrontiert das Publikum in halsbrecherischer Geschwindigkeit mit Popmusik, Slogans, Tanzfiguren und Videoclips. Diese fieberhafte Energie ist das Markenzeichen des Ensemblegründers Toco Nikaido, dessen hybride Aufführungen die Konsumgesellschaft und Wegwerfkultur geradezu auf die Bühne zu schleudern scheinen." (Quelle: tanzimaugust.de)

*

Bevor du ins HAU2 dann reingelassen wirst, empfehlen dir die Einlasskräfte, dich vor Krach und Nass zu schützen, also geben sie dir Ohrstöpsel und einen Regenumhang mit. Das kann ja heiter werden, denke ich.

Doch dann ist alles halb so schlimm:

Der Krach ist zwar enorm, ja und das Nasse - kommt halt dann von vorn, von links, von rechts, so bisschen Niesel oder bisschen mehr als Niesel; mehr wars letztlich nicht.

Der Handzettel weist einen Sachverständigen-Essay eines Professor Kei Hibino (Seikei Uni Tokyo) aus, den lese ich auf meiner Heimfahrt in der S-Bahn: "Trotz des starren Regiments scheinen die überwältigenden Freudenausbrüche der Performer in der Show Nikaidos strenge Methode zu rechtfertigen. Miss Berserkers Performer sind am Ende auch keine 'Künstler', die sich selbst ausdrücken wollen und an einem theatralen Ritual teilhaben. Sie sind Mitarbeiter, die gemeinsame Werte teilen und durch Nikaidos minutiös vorgeschriebenes Protokoll eine gemeinsame Ekstase erreichen."

Aha.

Ich sitze in der obersten und letzten Reihe (Angst vor Angriffen und Nässe), direkt hinter mir steht dann auf einem kleinen Leiterchen Toco Nikaido, die sich rote Apfelwängchen angemalt hat und 'ne Drecksgörenperücke trägt. Sie ist mit einem Schreibblock und mit einem Stift bewaffnet, und dann scheint sie diese ganzen hyperaktiv-ventilierenden Youngster aufs Dressiererischste unter Kontrolle zu haben; jedesmal, so scheint es, wenn ein Teil der Show dann abgearbeitet wurde, hakt sie die Scheiße mit dem Stift auf ihrem Schreibblock ab o.s.ä. Auf jeden Fall so etwas Zuchtmeisterndes, denke ich mir da. Doch ist ja auch egal.

Botschaft des Ganzen: Halligalli, halligalli - und dann kommt wohl (hoffentlich) auch bald der Sensenmann, mal sehen...

Nicht zu toppen!!!!!



Miss Revolutionary Idol Berserker | Noise and Darkness - Foto (C) Cyclone A


Andre Sokolowski - 28. August 2014
ID 8045
NOISE AND DARKNESS | HAU2, 28.08.2014
Konzept, Musik und Regie: Toco Nikaido
Performer: Masami Kato, Amanda Waddell, Eri Takamura und 21 weitere Performer
Company Manager: Ryo Kabasawa
Eine Produktion von Miss Revolutionary Idol Berserker Theatre Company


Weitere Infos siehe auch: http://www.tanzimaugust.de


Post an Andre Sokolowski

http://www.andre-sokolowski.de

TANZ IM AUGUST




 
THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ANTHOLOGIE

AUTORENTHEATER-
TAGE

BAYREUTHER FESTSPIELE

CASTORFOPERN

CD / DVD

FOREIGN AFFAIRS

INTERVIEWS

KRITIKEN

PORTRÄTS

ROSINENPICKEN
Glossen zu Theater & Musik von Andre Sokolowski

TANZ IM AUGUST

THEATERTREFFEN

URAUFFÜHRUNGEN

WIENER FESTWOCHEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal



Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2016 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de