Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Tanz im August 2014

BIG DANCE THEATER

Alan Smithee Directed This Play


Bewertung:    



"Big Dance Theater ist neben der Wooster Group eine der innovativsten Performance-Kompanien New Yorks und erstmalig in Berlin zu erleben. Die Choreographin Annie-B Parson und der Schauspieler Paul Lazar leiten das Ensemble seit 1991 als Kreativwerkstatt im Zusammenspiel von Tanz, Literatur, Film und Multimedia.
Pathos und Politik: In ihrer neuesten Arbeit
Alan Smithee Directed This Play, einer Deutschlandpremiere, zeigen die sieben Darsteller der Kompanie sowohl das revolutionäre Moskau, den Kalten Krieg, sowie das Amerika der 70er Jahre und verbinden dabei gekonnt präzises Schauspiel und fragmentierte Tänze. In diesem choreographischen Theater verschmelzen Vergangenheit und Zukunft zu einem absurden, skurrilen Panorama der Künstlichkeit." (Quelle: tanzimaugust.de)

*

Ich habe trotz der obigen Erläuterung der generellen Werkabsichten/-hintergründe der genial-sympathisch scheinenden Big Dance-Truppe - und mit Verlaub - letztendlich nicht verstanden, was mir eine artifizielle und mit spürbar-sparflammiger Ironie gewürzte Doppel- oder Mischdarbringung ausgewählter resp. nachgestellter (und verarschter) Szenen aus den beiden Hollywoodfilmen (Dr. Schiwago, Zeit der Zärtlichkeit) rein intellektuell-intuitiv hätte vermitteln sollen.

Ausgrenzender Weise hatte ich dann (als Sprachunkundiger) zusätzlich noch das "Problem", aus dem performten Insgesamt-Ertrag der hochsympathischen und hochgenialen Gäste aus Amerika, die dann ihr Stück auf Englisch sprachen (im Besorgnis erregenden Verhältnis Text zu Tanz - 79:21), nix oder fast gar nix mitgekriegt zu haben - doch ich schätze mal, selbst wenn ich das ironische Geplapper dann verstanden hätte, hätte es mich auch nicht wesentlich höher erquicken wollen oder können - - sowieso war eine merklich-höfliche Fluktuation im HAU Hebbel am Ufer nebenbei zu registrieren.

Außer Spesen nix gewesen.



Big Dance Theater | Alan Smithee Directed This Play - Foto (C) Brad Harris



Andre Sokolowski - 21. August 2014
ID 8029
ALAN SMITHEE DIRECTED THIS PLAY | HAU1, 21.08.2014
Co-Regie: Annie-B Parson und Paul Lazar
Choreographie: Annie-B Parson und Kompanie
Performer: Tymberly Canale, Elizabeth DeMent, Chris Giarmo, Cynthia Hopkins, Paul Lazar, Aaron Mattocks und Kourtney Rutherford
Video: Jeff Larson
Bühnenbild: Joanne Howard
Sound: Tei Blow
Licht: Joe Levasseur
Kostüme: Oana Botez
Musikalische Leitung und Gesangs-Arrangements: Chris Giarmo
Produktionsleitung: Brendan Regimbal
Produktion: Aaron Rosenblum
Eine Produktion des Big Dance Theater, Inc. im Auftrag von Les Subsistances in Lyon, Brooklyn Academy of Music


Weitere Infos siehe auch: http://www.tanzimaugust.de


Post an Andre Sokolowski

http://www.andre-sokolowski.de

TANZ IM AUGUST




 

THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ANTHOLOGIE

AUTORENTHEATERTAGE BERLIN

BAYREUTHER FESTSPIELE

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KRITIKEN

PORTRÄTS

PROMOTION

ROSINENPICKEN
Glossen zu Theater & Musik von Andre Sokolowski

TANZ IM AUGUST

THEATERTREFFEN

URAUFFÜHRUNGEN

WIENER FESTWOCHEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal



Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2016 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de