Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 6

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Rosinenpicken (331)

Lars Eidinger

im Februar



So sieht Hamlet in der Schaubühne am Lehniner Platz aus - Foto (C) Arno Declair

Bewertung:    



Hamlets sind die Renner aller Sprechtheaterbühnen! Unsern letzten Hamlet sahen wir im Juli letzten Jahres - da gastierten Yan Duyvendak & Roger Bernat "mit ihm" zu den FOREIGN AFFAIRS im Hause der Berliner Festspiele; das war dann aber mehr eine "in echt" gestaltete bzw. durchgetriebene Gerichtsverhandlung, wo es um die allgemeine Schuldfrage und Schuldzuweisung Hamlets ging. Tenor des Ganzen schien zu sein, ob dieser Bursche unzurechnungsfähig wäre oder nicht. Der Richter jedenfalls entschied sich hinsichtlich der Hinstreckung Polonius' durch den Tatverdächtigen für einen Freispruch...

Dass dann allerdings mit diesem merkwürdigen Jungen irgendwas nicht stimmen kann, wurde uns jetzt - ganz überfällig - in der kinder-/jugendfreundlichen und überhaupt nicht minder legendären Thomas Ostermeier-Inszenierung der Berliner Schaubühne bewusst. Ihr Starprotagonist Lars Eidinger [der seit paar Tagen aktueller Richard III. dortselbst ist, und wir berichten bald auch über das] ließ keinen Zweifel aufkommen, dass Hamlet mehr in die Kartei der außenseiterischen Einzeltätertypen reingehört; solch einem Menschen möchte man doch besser nicht im Dunkeln also nachts begegnen. Und am Tag erst recht nicht! Denn er sieht schon schrecklich aus!!

Gesprochen wird ein Text nach Shakespeare; Dichter Marius von Mayenburg hat ihn ganz exklusiv für's Schaubühnen-Event verfasst. Es gibt selbstredend viel, viel bessere Hamlet-Verheutigungen (von Hamburger, Fried, Müller usw.) - es ist wie im Supermarkt; beim Schinken greift der Deutsche meistens nach dem Schwarzwälder und lässt die andern Sorten einfach liegen.

Eidinger an sich ist sehens-/hörenswert. Nur seinetwegen hatten wir das gestern Abend "mitgemacht".



Hamlet mit Lars Eidinger in der Schaubühne am Lehniner Platz - Foto (C) Arno Declair

Andre Sokolowski - 15. Februar 2015
ID 8436
HAMLET (Schaubühne am Lehniner Platz, 14.02.2015)
Regie: Thomas Ostermeier
Bühne: Jan Pappelbaum
Kostüme: Nina Wetzel
Musik: Nils Ostendorf
Dramaturgie: Marius von Mayenburg
Video: Sébastien Dupouey
Licht: Erich Schneider
Kampfchoreographie: René Lay
Besetzung:
Claudius; Geist ... Urs Jucker
Hamlet ... Lars Eidinger
Gertrud; Ophelia ... Jenny König
Polonius; Osrik ... Robert Beyer
Horatio; Güldenstern ... Sebastian Schwarz
Laertes; Rosenkranz ... Franz Hartwig
Premiere war am 17. September 2008
Weitere Termine: 15. 2. / 14. + 15. 3. 2015
Eine Koproduktion mit dem Festival Athen und dem Festival d'Avignon

Weitere Infos siehe auch: http://www.schaubuehne.de


Post an Andre Sokolowski

http://www.andre-sokolowski.de

Rosinenpicken



  Anzeigen:











THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ARCHIV
Bühne

CASTORFOPERN

FREIE SZENE

INTERVIEWS

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal



Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de