Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Besprechung


21. Februar 2013, Uraufführung in der Theaterkapelle Berlin

MANN AUSSER HAUS

Komödie von Werner Buhss


Logo der Theaterkapelle Berlin



Telefonitis


Untergang oder Rettung der Theaterkapelle - Entweder / Oder? - So steht es hilfeschreiend auf der Homepage dieser Spielstätte: "Im siebten Jahr ihrer Existenz steht die Theaterkapelle als Haus der Berliner Freien Szene kurz vor der Schließung. Mit dem Ende aller geförderten Kombi- und Arbeitsmodelle ist das Haus ohne finanzierte Leitung. Nun werden alle Kräfte unsererseits mobilisiert. Wir haben bewiesen, dass wir mit geringer Unterstützung in den letzten Jahren ein Theater der Freien Szene aufgebaut haben, das für das künstlerische Profil der Stadt Berlin nicht wegzudenken ist. Um dieses zu erhalten, brauchen wir Ihre Unterstützung."

Bitte spenden Sie!!!


* * *


Werner Buhss' Hörspiel Mann außer Haus - auf Deutschlandradio 2002 (mit Rolf Hoppe und Martin Seifert) urgesendet - wurde nunmehr für die Bühne aufbereitet:

"Ein Unternehmer wird gekidnappt. Seine Frau will mit dem Teilhaber ins Bett und nicht ihren Ehemann frei kaufen, sondern das Geld des Unternehmens erben. Aber das Unternehmen ist pleite...

L'illustre théâtre BORTIN ist ein Zusammenschluss freischaffender Berliner Schauspieler, die das Stück
[...] zur Uraufführung bringen. Sie wollen auf vergnügliche Weise einen aufregenden politischen und wirtschaftlichen Sachverhalt mit dieser spannenden Geschichte präsentieren."

(Quelle: http://www.startnext.de/mann-ausser-haus)


Regisseur Peter Ibrik setzt das Premierenpublikum zu Beginn über den unvorhergeseh'nen "Raub" des Bühnenbildes (welches von Kristina Biedermann gestammt hätte) in Kenntnis; ist es möglich?! Ja, ein LKW, wo die Kulissen zwischenlagerten, wäre da plötzlich wie vom Erdboden verschwunden gewesen - und so musste die Truppe, lt. Ibrik, kurzerhand improvisieren; die Leute von der Theaterkapelle halfen da sehr solidarisch aus, ja und so funktionierte Alles dann, als wäre's kein Problem (gewesen)...

In dem drögen Geiselnehmer-Stück wird viel (zu viel) telefoniert - das führt selbstredend dann dazu, dass halt auch unablässig von den Darstellenden rollenzugewiesene Telefonate geführt werden müssen, was dann (szenisch) nicht besonders aufregend zu werden drohte und letztendlich auch nicht szenisch-aufregend gewesen war. Man merkte eben, dass der "Urtext" einer Hörsendung verpflichtet war; oder hatte der Buhss - es war ja immerhin als Uraufführung deklariert - aus seinem damaligen Hörspiel nachträglich ein Schauspiel machen wollen und/oder gemacht? Wir hätten ihn wohl besser danach fragen sollen.

Ganz persönliches - also nicht repräsentatives - Urteil meinerseits, was Text UND Spiel betrifft: Wurde noch nie so schnell, seit Langem nicht mehr, im Theater müde...





Andre Sokolowski - 22. Februar 2013
ID 00000006587
MANN AUSSER HAUS (Theaterkapelle Berlin, 21.02.2013)
Regie: Peter Ibrik
Ausstattung: Kristina Biedermann
Produktionsleitung: C.A.H.
Mit: Alexandra Madincea, Thomas Wingrich, Matthias Hinz, Codrin Serbanescu und Christian A.Hoelzke
Uraufführung war am 21. Februar 2013
Weitere Termine: 22. - 24. 2. 2013
Ein Projekt von L´íllustre thèâtre BORNTIN


Weitere Infos siehe auch: http://www.mann-ausser-haus.de


E-Mail an den Rezensenten: soko@kultura-extra.de



  Anzeige


THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ANTHOLOGIE

BAYREUTHER FESTSPIELE

CASTORFOPERN

CD / DVD

INTERVIEWS

KRITIKEN

PORTRÄTS

PROMOTION

ROSINENPICKEN
Glossen zu Theater & Musik von Andre Sokolowski

TANZ IM AUGUST

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal



Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2016 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de