Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 6

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Feuilleton


theater 89 Berlin, 2. April 2006

EINE LIEBE IN DEUTSCHLAND

Rolf Hochhuth


theater 89 - Plakatentwurf von (C) Volker Pfüller

Passepartouts zum 75.

Rolf Hochhuth, dem so kindlich-streitsüchtigen und daher nicht minder liebenswerten Jubilar, wurde die letzten Tage in Berlin durch drei Projekte zum Geburtstag gratuliert: der allzeit abrufbaren STELLVERTRETER-Inszenierung am BE, der deutschen Erstaufführung seiner NACHTMUSIK (Schlossparktheater) und - was ungerechter Weise bisher mehr denn unbeobachtet, unrezipiert geblieben ist - der Uraufführung einer Spielfassung seines Romanes EINE LIEBE IN DEUTSCHLAND durchs theater 89, die mit Enthusiasmus zu bewerben sich allein aus folgenden drei Gründen lohnt:
Christine Große und Bartosz Borula sind in dieser schönen, ruhigen und sehr poesiedurchtränkten Inszenierung Hans-Joachim Franks das leidvoll-leidenschaftlich zweisprachige Liebespaar Pauline Krop & Stasiek Zasada. Und beide spielen gänsehauterregend.
Bartosz Borula kann außerdem in wundervoller Weise singen. Sein Tenor ist Cantus firmus im Quartett der Mitgefährten (Mateusz Grabowski, Grzegorz Sobczak, Damian Gorecki). Sie bringen drei durch Barbara Weiser in vierstimmigem Chorsatz arrangierte polnische Lieder zum Vortrag. Und auch das macht Fühlvollfrieren.
Schließlich der in seiner Minimalität verblüffend vielseitige Bühnenraum von Volker Pfüller! Denn in passepartoutähnlichen Ausschnitten lässt er, mal kleiner und mal größer, Bild für Bild aus einem schwarzen Hintergrund heraus erstehen, sie in rot-orangem oder grünlich-blauem Lichtschein, je nach Stimmungen und Stimmungslagen dieser Stück um Stück verablaufenden Szenen, tauchen. Und man wundert sich ganz einfach nur.
Entdecken!! Finden!!!


Andre Sokolowski - red. / 3. April 2006
ID 2324

www.andre-sokolowski.de


Rolf Hochhuth
EINE LIEBE IN DEUTSCHLAND
Spielfassung von theater 89
(Uraufführung)

Regie: Hans-Joachim Frank
Ausstattung: Volker Pfüller
Musik: Barbara Weiser
Dramaturgie: Jörg Mihan

Es spielen: Simone Frost, Christina Große, Sonja Hilberger, Katrin Schell, Johannes Achtelik, Eckhard Becker, Bartosz Borula, Bernhard Geffke, Damian Gorecki, Mateusz Grabowski, Alexander Grebenschek, Lado Grebenschek, Stefan Kowalski, Lukas Mertin/Luke Hülsmann, Henner Orlia, Grzegorz Sobczak

Premiere am 31. März 2006
Weitere Vorstellungen: 6. bis 9., 13. bis 16., 20. bis 23. und 27. bis 30. April 2006

Weitere Infos siehe auch: http://www.theater89.de






  Anzeigen:











THEATER Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ARCHIV
Bühne

CASTORFOPERN

FREIE SZENE

INTERVIEWS

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski

URAUFFÜHRUNGEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal



Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de