Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

DVD-Kurzkritik

Porno-

Faschismus



Bewertung:    



Sie sind ganz normale Spießbürger, wie man sie täglich in der S-Bahn oder im Supermarkt trifft. Was sie von der großen Menge unterscheidet, was man ihnen aber nicht ansieht: sie sind Rechtsradikale und kokettieren mit dem Terrorismus. Ein aktuelles Thema also. Der Film, der jetzt als DVD vorliegt, heißt wie ein Stück von Shakespeare: Wintermärchen.

Eins sind die Jugendlichen in diesem Film jedenfalls nicht: prüde. Der Regisseur und Drehbuch-Koautor Jan Bonny wendet viel Zeit auf für Sex und nackte Körper. Eine besondere Erklärungskraft kann man den Szenen freilich nicht anmerken. Vielleicht sollten sie nur die These widerlegen, dass Faschismus und Verklemmung etwas mit einander zu tun hätten. Wenn die zwei jungen Männer und die Frau nicht gerade vögeln, saufen sie, rauchen und balgen sich. Zwischendurch erschießen und erschlagen sie Verkäuferinnen und Verkäufer in Supermärkten, die ausländisch aussehen. Der Film bleibt an der Oberfläche. Er versucht gar nicht erst, die Motive der Protagonisten zu erforschen oder ihr Handeln zu psychologisieren. Es ist, wie es ist. Dass sie wahrgenommen werden wollen, reicht wohl als Erklärung für ihren Amoklauf nicht aus. Die Personenkonstellation mag an den NSU denken lassen, aber zu ihm verhält sich die Fiktion wie das Böhmen von Shakespeares Wintermärchen zu Tschechien.

Der Hyperrealismus des Films verlangt nicht nur eine wackelige Handkamera, sondern auch einen schlampigen Ton, bei dem man über Passagen hinweg Mühe hat, die wohl improvisierten Dialoge oder vielmehr Gesprächsfetzen zu verstehen. Der Verlust freilich dürfte gering sein.

Thomas Rothschild – 2. Oktober 2019 (2)
ID 11718
Weitere Infos siehe auch: https://www.wfilm.de/wintermaerchen/


Post an Dr. Thomas Rothschild

DVD

Filmkritiken

ROTHSCHILDS KOLUMNEN



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

DVD

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2019 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de