Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Auf Netflix

Zu Gast im

eigenen Leben



Bewertung:    



Man stelle sich vor, man befindet sich in einer Situation, wo Anteilnahme einen stört und keine Anteilnahme einen genauso stört. Angenommen, man hätte etwas so Schlimmes erlebt, dass das eigene Leben für einen selbst fremd wirkt, als ob man im eigenen Leben zu Gast wäre. Vanessa Kirby spielt genau diese schwierige „Haltung“ in Pieces of a Woman, das auf Neflix zu sehen ist.

Es geht um eine Frau, die schwanger ist und mit ihrem Partner ein Kind erwartet, das bei einer missglückten Hausgeburt stirbt. Die Schuld für diesen Verlust sucht das Umfeld der schockierten Mutter bei der Hebamme und sinnt auf Rache. Martha, die Frau, die Mutter hätte werden sollen, wird in diesem Film begleitet. Man sieht sie einkaufen, man sieht sie ein kleines Mädchen anlächeln, man sieht sie bei der Arbeit, und man sieht Apathie - grandios gespielt.

Das Bedrückendste jedoch ist ihr Körper, denn dieser Körper ist der einer Mutter, ihre Brüste sind schwer, und sie muss um ihre Harnblase, die von der Geburt gezeichnet ist, zu schonen, spezielle Unterwäsche tragen. Martha ist irgendwie doppelt gefangen, einmal in dieser Apathie, und einmal in diesem Körper, der das Stillen und das Versorgen eines Babys durchführen will, aber nicht kann.

Der Film beginnt mit einer 20 Minuten langen Geburtszene, wo man meinen könnte, das Baby ist doch auf der Welt, alles ist doch gut, aber nichts ist gut. Die Szenen von ihr in der Stadt, sie im Lift, sie bei der Arbeit, in ihrem Büro, alle diese Bilder sind großartig durchkomponiert, selbst ihr Makeup mit übertriebenem Lippenstift, das sie in einem Kaufhaus aufsetzt, wirkt wie ein Statement.

*

Unerträglicher Schmerz wird hier dargestellt, genauso wie er ist, orientierungsloser stumpfer Schmerz, der einen zum Gast im eigenen Leben macht.

Shoka Golsabahi - 16. Januar 2021
ID 12694
Weitere Infos siehe auch: https://www.netflix.com/de/title/81128745


Post an Shoka Golsabahi

DVD

Fernsehfilme | Filme auf Netflix



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



 

FILM Inhalt:

Rothschilds Kolumnen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

DVD

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

HEIMKINO

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2021 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de