Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

TATORT

Polizistinnen

und Polizisten



Masken-TATORT aus Dortmund | Bild: WDR/Zeitsprung pictures / Thomas Kost

Bewertung:    



"Von seiner morgendlichen Jogging-Runde kommt der 28-jährige Nicolas Schlüter nicht zurück: Ein Auto hat den Polizeihauptmeister erfasst. Schlüter stand unmittelbar vor einer Beförderung, auf der Wache war er beliebt und hatte gute Freunde, seine Frau Simone erwartet gerade das erste Kind. Hinweise auf ein Mordmotiv oder Verdächtige scheint es nicht zu geben..."

(Quelle: daserste.de)

*

Ungewöhnlich gut die Grundidee, nämlich dass Mörder und Ermordeter bzw. Täter und Ermittler allesamt im Polizeimilieu (falls uns diese nicht sonderlich gerechtfertigte Ein- und Abgrenzungsvokabel hoffentlich verziehen würde) anzutreffen sind - und das hier war, in aller Kürze mitgeteilt, noch vor dem Mord passiert:

Der wahrlich gut, um nicht zu sagen schon fantastisch aussehende Daniel Kötter (als Nicolas Schlüter) hatte, wenn er seinen wohlverdienten Polizistenfeierabend antrat, 28 Liebschaften mit 28 Frauen, und die jeweiligen einmaligen (!) Liebesakte filmte er in seinem "illegalen" Appartement klammheimlich, um die so als Sex-Belege dienenden Sex-Videos irgendwann für später irgendeiner Nutzung zuzuführen; und Kyra Sophia Kahreseine (als Nicolas' hochschwangere Frau Simone) wusste freilich von den Sex-Affären ihres Mannes lange, lange, lange nichts. Erst als er [s. Plot] von einem Auto totgefahren wurde, kam das überambitionierte Sex-Leben des so Ermordeten allmählich raus.

Als ein Gedankenknick der Sonderklasse sowie Superüberraschung in dem neuen Dortmund-TATORT Masken wurde letztlich offenbar, dass Anne Ratte-Polle (als Polizeiwachtmeisterin Kathrin Steinmann) in einer lesbischen Liebesbeziehung zu Michelle Barthel (als Jungpolizistin Jessica Steinmann, die eigentlich die Adoptivtochter von Kathrin Steinmann war) gefangen war, und davon durfte freilich außer den zwei Polizistinnen niemand was wissen.

Lange Rede kurzer Sinn: Der später überfahrene Ermordete kriegte das alles raus und tat die ältere der beiden Lesben, die dann auch noch seine Vorgesetzte war, erpressen; ja und irgend so ein Video, das er heimtückischerweise drehte und das als Beweis für die bis da geheim gehaltene Affäre seiner Chefin dienen sollte, wurde ihm schlussendlich selbst zum tödlichen Verhängnis, denn die so hiermit Erpresste schritt beherzt zur Tat...

* *

Der Film hat auch - sehr stark gewollt - einen besonders frauenfeindlich anmutenden Touch, was obendrein das merkwürdige "Lerne Frauen zu erobern"-Seminar von Simon Böer (als Dr. Oberlände, der sich damit brüstete, sage und schreibe 700 Frauen zwischen seinen Oberschenkeln gehabt zu haben) demonstrierte; und das fanden freilich Anna Schudt sowie Jörg Hartmann (als unser Dortmunder Lieblingskommissarspaar) absolut zum Kotzen, und das vollkommen zurecht!!




„Lerne Frauen zu erobern“: Dr. Johannes Oberländer (Simon Böer) verteilt Masken an jeden Teilnehmer seines Seminars. | Bild: WDR/Zeitsprung pictures / Thomas Kost

Bobby King - 27. November 2021
ID 13328
TATORT | Masken
Regie: Ayse Polat
Buch: Arnd Mayer und Claudia Matschulla
Kamera: Aljoscha Hennig BVK
Musik: Martin Berger, Matthias Wolf und Martin Rott
Besetzung:
Peter Faber ... Jörg Hartmann
Martina Bönisch ... Anna Schudt
Rosa Herzog ... Stefanie Reinsperger
Jan Pawlak ... Rick Okon
Dr. Greta Leitner ... Sybille J. Schedwill
Sebastian Haller ... Tilmann Strauß
Kathrin Steinmann ... Anne Ratte-Polle
Jessica Steinmann ... Michelle Barthel
Paul Lohse ... Jonas Friedrich Leonhardi
Simone Schlüter ... Kyra Sophia Kahre
Dr. Johannes Oberlände ... Simon Böer
Nicolas Schlüter ... Daniel Kötter
Klaus Wildner ... Oliver Reinhard
ARD-Erstausstrahlung am 28. November 2021


Weitere Infos siehe auch: http://www.daserste.de/tatort


Post an Bobby King

TATORT IM ERSTEN



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



 

FILM Inhalt:

Rothschilds Kolumnen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

DVD

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

HEIMKINO

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2022 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de