Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 5

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



CD-Besprechungen

Norwegische

und finnische

Folksoundwelten



Annbjørg Lien,
DRIFTING LIKE A BIRD


Sanna Kurki-Suonio,
THE UNPARALLELED SYSTEM


Bewertung:    



Annbjørg Lien ist eine norwegische Sängerin, die als Musikerin Hardanger Fiddle und Nyckelharpa spielt, eine Fiddle, die schwedisches Nationalinstrument ist. Lien verwendet neue und alte Instrumente und weist auf den Musikinstrumentenbauer Olav G. Helland aus Bø in Telemark hin, der 1898 eine ihrer Nyckelharpas herstellte. Für Drifting like a bird hat Lien Melodien und Geschichten erfunden, zu denen das Meer inspiriert, beginnnd mit "Silver waves are dancing strong / Into the secret from waters deep eyes..." (Sailor's Waltz). Ursprünglich als Live Set für das North Sea Festival in Farsund kreiert, ist es nun ihr neuntes Studioalbum. Recherchiert wurde dazu das Leben an der norwegischen Küste, und aus Annbjørg Lien's eigenen Impressionen und Mitteilungen von Seeleuten entstanden Lyrics und Folk-Pop und Instrumentals. Mit Stimmungen wie "...Stormy sea afraid of not feeling safe at hand..." Produziert wurde das Songmaterial von Roald Råsberg und Bjørn Ole Rasch bei Kristiansand. Mitgewirkt haben u.a. auch irische und schwedische Musikerinnen und Musiker. Im Mix aus Folk- und Worldmusic ist neben Gitarre, Bass und Perkussion Klang von Instrumenten wie Irish Bouzouki, Ukulele, Cello, Bodhran, Hammond B3, Harmonium, Kalimba und Mellotron. Das ist traditionelle norwegische Musik mit modernen Folk-, Jazz- und Rockelementen im Bewusstsein und als anspechender Blend, der Landschaft und Kultur durchaus spannend vorstellt. Für Folkfreunde nördlicher Regionen bieten auch das Fiddle Ensemble String Sisters oder die Folkband Bukkene Bruse mit Annbjørg Lien als Mitspielerin Musikprojekte an.



Die unkonventionelle Finnin Sanna Kurki-Suonio spielt und performt akustischen und elektronischen Indie-Folk in Verbindung mit experimenteller Rockmusik und bluesigem Feeling. Die Musikerin ist versiert bis hin zu Opernprojekten und verfügt über eine souveräne, facettenreiche Gesangsstimme. Zudem ist sie Kantelespielerin. The Unparalleled System Of Sanna Kurki-Suonio - instrumentiert mit Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboards und Mundharmonika - findet sich genreübergreifend zwischen Tradition und Avantgarde, und die Musikkünstlerin ist ebenso versiert in Archaischem wie in Zeitgemäßem. Ihre faszinierenden, energetischen Soundexperimente im Folkbereich hat sie vor mehr als zwei Jahrzehnten mit ihrer schwedischen Band Hedningarna und mit Loituma begonnen. Sanna Kurki-Suonio's derzeitiger Prodzent Risto Ylihärsilä komponierte auch in anderen Projekten schon umfangreich Filmsoundträcks. Neben eigenen Lyrics über schwerpunktmäßig Liebe verarbeitete Kurki-Suonio Teile des finnischen Epos Kanteletar, Volksweisen aus Karelien und Gedichte der finnischen Autorin Aulikki Oksanen. Improvisierend spielt Kurki-Suonio neuerdings zusammen mit Armeniern, Australiern und Engländern in dem Kreativ-Kollektiv SANS. Immer in spannenden, innovativen Folksoundwelten.

Tina Karolina Stauner - 15. November 2016
ID 9685
Weitere Infos siehe auch: http://www.annbjorglien.com


Post an Tina Karolina Stauner

tkstauner.blogspot.com

CD-Kritiken



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeigen:








MUSIK Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ARCHIV
Konzerte + Musiktheater

CASTORFOPERN

CD / DVD

FREIE SZENE

INTERVIEWS

LEUTE MIT MUSIK

NEUE MUSIK

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski




Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de