Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 2

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Rezension

handverlesen

texte aus der gartenstraße
Web-Site-Verlag - 206 Seiten - 12,-- Euro
ISBN 3-935982-55-0


Zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft befinden sich unter den Neuerscheinungen im Buchhandel 19 Bücher des Web-Site-Verlags. Sie sind Produkte eines Wettbewerbs, den dieser Verlag für Autorengruppen ausschrieb: Jeder Gruppe, die ihm Texte und eine/n verantwortliche/n HerausgeberIn stellte, versprach der Verlagschef Marc Albrecht ein kostenloses Buch, gedruckt über Books On Demand. Von den 30 ursprünglich angemeldeten Projekten schafften es 19, im vorgegebenen Zeitraum ein Manuskript vorzulegen - darunter die seit 25 Jahren bestehende Tübinger Gruppe „texte aus der gartenstraße“. Mehr über den Wettbewerb und die beteiligten Autorengruppen findet sich unter www.web-site-verlag.de

An dem Buch handverlesen beteiligten sich 11 Mitglieder der Gruppe mit Prosa- und Lyriktexten: 10 Frauen und ein Mann. Der ansprechend gestaltete grüne Band mit dem Covermotiv von Heike Jung präsentiert eine „bunte Mischung“ - eine Bezeichnung, die auch auf die Gruppe zutrifft: Spannende, besinnliche und originelle Geschichten wechseln sich mit ernsten, heiteren und eigenwilligen Gedichten ab. Man findet Autobiographisches und Erdichtetes - kurz: einen Querschnitt durch das pralle Leben.

Christa Degen („Die Kakteenblüten“) und Ingrid Schulz („Die Krankheit des Prinzen“; „Von der Wetterhexe und vom Streit“) präsentieren u. a. „moderne Märchen“; Marius Pieruschka steuert mit „Bier, ein Bär und Descartes“ eine originelle Fabel bei. Ursula Marcinowski zeigt in ihren Gedichten eine locker-witzige und humorvoll-abgeklärte Seite. Marianna Gaidolfi („Der Erdbeerladen“) hat eine romantische Liebesgeschichte mit Happy End geschrieben und Rosemarie Uloth-Homes ist mit zwei anrührenden Erzählungen vertreten: „Ein Besuch“ und „Das kleine gelbe Päckchen Vanillezucker“. Aus ihrem unerschöpflichen Fundus von Reiseerlebnissen schöpft Brigitte Hagmeier mit „Südsee-Gastfreundschaft ...“ und zeigt in sensiblen Gedichten ihr lyrisches Können. Armgard Dohmel wagt sich in ihren Geschichten (z. B. „Das Geburtstagsessen“) hinter die Fassaden alltäglicher Erlebnisse. Die Lyrik- und Prosatexte von Sibylle Walker (z. B. „Mitch“; „Einstein Café“) erzählen in Deutsch und Englisch von ihrer Liebe zu Amerika. Die ebenfalls teils deutschen, teils englischen Gedichte ohne Titel von Caroyln Murphey Melchers erschließen sich in ihrer eigenwilligen Form nicht so leicht und sind etwas für Kenner. Und der leise, ein wenig „altmodisch“ anmutende Zauber der Erzählungen von Eva Maria Vasiljevic (z. B. „Begegnung“; „Eliza und Gudrun“) findet sicher ebenfalls seine Liebhaber.

Diese große Bandbreite unterschiedlicher Stile und Genres macht es den LeserInnen möglich, je nach Stimmung geeignete Texte zu finden. So eignet sich das optimistisch-grüne Buch sicher gut als (Weihnachts-)Geschenk - auch für Menschen, deren literarischen Geschmack man nicht so genau kennt.

Extra-Tipp für LeserInnen in und um Tübingen:
Das Buch handverlesen wird am Samstag, 4. Dezember, um 20 Uhr im Rahmen eines Varieté-Programms im Tübinger Vorstadttheater (Katharinenstr. 24, neben Gaststätte „Loretto“) vorgestellt.



a.d. - red. / 27. November 2005
ID 2146


Siehe auch:





 

LITERATUR Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

AUTORENLESUNGEN

BUCHKRITIKEN

INTERVIEWS

KURZGESCHICHTEN-
WETTBEWERB
[Archiv]

LESEN IM URLAUB

PORTRÄTS
Autoren und Verlage



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal





Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de