Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 
Kolumne

Zuckerberg






Mark Zuckerberg, der hochgeniale sowie hyperquirelige Facebookgründer, scheint sein höchstprivates Maß der Dinge (Welt & Weltenlauf) jetzt nicht nur halligallihaft übererkannt zu haben - und für nächstes Jahr werden für seine "harmlosblaue" Plattform immerhin weit über fünf, sechs, sieben oder acht Milliarden Dollar Werbeeinnahmen prognostiziert - , viel mehr noch: Er ist drauf und dran, den Bogen so zu überspannen, dass er u. U. den Bogen für sich selbst am Ende nicht mehr richtig kriegen könnte!!

Und wir staunen also - glauben wir den vielen Pressemeldungen der letzten Tage - über seine neue Hybris:

Denn Mark Zuckerberg will Facebook jetzt als Von-der-Wiege-bis-zum-Tod-Begleiter seiner Nutzer nochmals kräftig ausbauen; ja und da sollen wir, die Nutzer, uns dann halt mit allen wichtigen und unwichtigen Infos über unser aller Leben kräftig einbringen - so in der Art von illustriertem, kommentiertem, aktualisiertem Lebenslauf; was insgesamt dann freilich ein gefund'nes Fressen nicht nur für die potenziellen Werbeträger, die dann noch gezielter ihre ganze Marktscheiße auf uns, die "individuellen" Nutzer, regnen lassen könnten, sondern viel viel mehr noch für die Polizei oder den Staatsschutz böte, also falls dann irgendwer von uns (was man ja vorher niemals wissen kann) einer Verfolgung irgendwelcher Art anheimgestellt wäre etc. pp.

Grund/Ursache seines in jüngster Zeit verlautbarten privaten Ehrgeizes ist letztlich dann nicht mehr und auch nicht weniger als Facebbook-Konkurrent und Feindbild Google [+Ich], welche[s] die Zuckerberg'sche Marktführung ins Wanken und/oder ins Abseits bringen will.

Natürlich laufen jetzt die Datenschützer Sturm!

Völlig zurecht!!

Wo kommen wir da hin, wenn das so weiter geht!!!

Ja habt ihr seelenlosen Umsatz- und Gewinnmacher denn nie mit Dem, was ihr gerade habt oder verdient (euch geht es doch nicht schlecht? oder??) genug???

Ich stelle hiermit offiziell den Antrag, dass wir unser Online-Magazin KULTURA-EXTRA - prophylaktisch - aus der Zuckerberg'schen Falle lösen und erwarte Meinungen und/oder gut gemeinte Ratschläge zum aktuellen Fall; erbittend unter nachstehender E-Mail...




Andre Sokolowski - 24. September 2011
ID 5399
soko@kultura-extra.de




 

PANORAMA Inhalt

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

THEMEN

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2019 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de