Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 2

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Sachbuch

Alle Vögel

sind schon da





Bewertung:    



Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bieten gerade auch in der kalten Winterzeit die nötige Ruhe und Zeit, um sich mit der einheimischen Vogelwelt zu befassen. Anstatt noch eine weitere Palette Toilettenpapier zu horten, sollten wir zum Daheimbleiben Verdammten Vogelfutter kaufen und sodann im Garten oder am Balkon unsere munteren gefiederten Freunde beobachten. Eine hilfreiche, begleitende Literatur ist da ein Vogelführer, wie Vögel in Europa von Rob Hume. Neben den einheimischen Arten behandelt der britische Ornithologe und Autor (lange Zeit Mitarbeitender der Royal Society for the Protection of Birds) Vögel, die im europäischen Raum vorkommen, womit auch unser Fernweh in die Nachbarländer angesprochen wird.

Eine Einführung erleichtert den Gebrauch des Buches, und es werden allgemeine Grundsätze zur Bestimmung des jeweiligen Vogels erklärt. Danach ordnet der Vogelführer über 500 Arten nach den jeweiligen Familien. 330 häufige Vogelarten Europas werden auf jeweils einer Seite ausführlich porträtiert. Mehrere unterschiedliche fotografische Ansichten der Vogelart heben jeweilige Besonderheiten hervor. Meist zeigt eine ergänzende Fotografie die Vögel im natürlichen Habitat oder eine typische Momentaufnahme. Der Aufbau der Beschreibungen wird durchgehend beibehalten, sodass der Leser sich allmählich gut zurechtfinden kann. Angaben über räumliches und jahreszeitliches Vorkommen, Stimmen, Brutbiologie, Nahrung, Verhalten und ähnliche Arten ergänzen die Kurzporträts. Hume unterscheidet etwa bei der Greifvogelart der Falken die Baum-, Eleonoren-, Ger-, Lanner-, Rotfuß-, Rötel-, Turm-, Wander- und Würgfalken. Am unteren Ende der jeweiligen Darstellung befinden sich Daten über Körpergröße, Spannweite, Gewicht, Lebensdauer und darüber, ob der Bestand gesichert oder gefährdet ist.

An diese ausführlichen Beschreibungen der regelmäßig in Europa vorkommenden Arten schließt ein deutlich kürzerer Teil des Vogelführers an. Hier werden, mit jeweils vier Beschreibungen pro Seite, Arten, die selten zu sehen sind, aufgrund der geringen Anzahl der Exemplare oder des zeitlich oder räumlich sehr eingeengten Vorkommens vorgestellt. Zuletzt findet sich noch eine Liste der Ausnahmegäste aus anderen Teilen der Erde, von der afrikanischen Witwenpfeifgans bis zum Schlichtvireo, einem kleinen Singvogel aus Nordamerika.

Dieses Buch ist ein nützliches und anregendes Nachschlagewerk, mit dem auch Laien gut unterscheiden können, ob da gerade eine Kohl- oder Blaumeise am Meisenknödel pickt und dass der Spatz am Futter-Häuschen ein Haus- und kein Feldsperling ist. Mit einem Gewicht von etwas weniger als 1 kg ist das Buch auch noch geeignet auf Exkursionen und Wanderungen in die heimische Vogelwelt zum Einsatz zu kommen.

Über den Downloadlink gibt es zu 99 der im Buch beschriebenen Vögel Tonaufnahmen der Rufe und Gesänge. Die Reihenfolge entspricht aber der ornithologischen Zuordnung des Buches, wobei ein für den Laien übersichtlicher alphabetischer Zugriff fehlt. Einmal angeklickt folgt eine Aufnahme auf die nächste, und man muss u.U. wieder weit hochscrollen, um zu sehen wie weit man eigentlich in der aufgerufenen Tonaufnahme ist. Ein übersichtlicher Führer, der nach seiner ersten Erscheinung 2002 nun auch 2020 überarbeitet neu herausgegeben wurde.


Ansgar Skoda - 27. Januar 2021
ID 12715
Verlagslink zum Naturführer Vögel in Europa


Post an Ansgar Skoda

skoda-webservice.de

Neue Bücher



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeige:


LITERATUR Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

AUTORENLESUNGEN

BUCHKRITIKEN

DEBATTEN

ETYMOLOGISCHES
von Professor Gutknecht

INTERVIEWS

KURZGESCHICHTEN-
WETTBEWERB
[Archiv]

LESEN IM URLAUB

PORTRÄTS
Autoren, Bibliotheken, Verlage

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal





Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2021 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de