Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 2

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Krimi

Vera –

eine ganz

besondere

Frau





Bewertung:    



Vera, das war für mich bisher eine englische Krimiserie im Fernsehen mit Brenda Blethyn in der Hauptrolle. Schon wegen der meisterlichen Schauspielkunst, mit der die kauzige Vera dargestellt wird, sind die Folgen für mich sehenswert. Vera ist ein ganz besonderer Charakter, mit ihren Unhöflichkeiten, ihrer Lust an Hochprozentigem und Hochkalorischem, ihren Fehlern und Leidenschaften, sowie der Art, wie sie die Mitarbeiter ihrer Abteilung drangsaliert. Vera und ihre Crew basieren auf Charakteren, die die britische Bestsellerautorin Ann Cleeves erschaffen hat. Frisch auf Deutsch ist gerade ihr achter Fall [Die andere Tote] erschienen, Grund genug sich dem Original zu nähern.

Tatsächlich sind die Charaktere in den Fernsehfilmen mit denen im Buch fast deckungsgleich, was von der Autorin begrüßt wird und dem ich mich nur anschließen kann. Es macht Spaß Vera, Joe, Charlie und Holly etwas näher kennenzulernen; ihre Eifersüchteleien untereinander, ihre Aktivitäten, die Gunst der Chefin zu gewinnen. Die merkt von alledem nichts oder will es nicht merken. Zu stark ist Vera mit ihrer eigenen Geschichte beschäftigt und der ihres verstorbenen Vaters und die holt sie in diesem Buch ein:

John Brace ein Ex-Cop und Freund ihres Vaters sitzt wegen Mordes im Gefängnis ein. Er bietet Vera einen Deal an. Wenn sie sich um seine überforderte Tochter Patty kümmert, wird er ihr den Ort nennen, an dem die Leiche von Robbie Marshall, einem gemeinsamen Freund von ihm und Veras Vater, liegt. Vera kann nicht widerstehen und geht darauf ein, obwohl der Mann bereits mehr als 20 Jahre verschwunden ist.

Nun überschlagen sich die Ereignisse. Die Leiche von Robbie wird gefunden, dazu eine zweite, deren Identität unklar ist und der Exmann von Patty wird ermordet. Gibt es Zusammenhänge? Vieles deutet in die Vergangenheit und auf das einst mondäne Seagull in Whitley Bay, das vor Jahren unter ominösen Umständen abbrannte.


„In diesem Club hier scheinen sich die Wege aller Akteure zu kreuzen. Er gehörte Gus Sinclair, der inzwischen wieder in Whitley Bay aufgetaucht ist, sich als Wohlträger und Sympathieträger geriert und in einer noch näher zu bestimmenden Funktion bei der Neugestaltung der Uferzeile mitmischt (…).
Sie holte tief Luft und zeigte mit einem Holzlineal, das sie noch von ihrer Schulzeit her haben mochte, auf die aufs Whiteboard gekritzelten Namen, während sie sprach. „Robbie war Stammgast dort. John Brace ebenfalls. Die einzige Frau, die mal zusammen mit Robbie gesehen wurde, war die persönliche Assistentin von Sinclair, eine Frau namens Elaine. Elaine ist inzwischen mit Gus Sinclair verheiratet. Gary, Patty Keanes Ehemann, arbeitete auch gelegentlich für Sinclair und hat höchstwahrscheinlich das Sicherheitssystem im Club installiert.“ (S. 221)



Wie so oft bei Vera sind es ausgeklügelte Beziehungen der Opfer und Täter untereinander, die sich erst durch intensive Recherchen und eine gehörige Portion Ermittlererfahrung klären lassen. So brüsk Vera auf der einen Seite auch erscheint, so sensibel kann sie bei Gesprächen und Verhören mit Zeugen und Verdächtigen vorgehen und wichtige Informationen aus denen herauskitzeln und die führen letztendlich zur Lösung des Falls.

Vorigen Freitag lief Das Seagull - Vera ein ganz besonderer Fall in Sat1 Gold, die Folge, die auf dem vorliegenden Buch basiert. Buch und Fernsehfilm hatten viel gemeinsam, doch kann ein Film nie die entsprechende Ausführlichkeit bieten, die einem so komplexen Fall mit so vielen Beteiligten zu Grunde liegt. Das Lesen lohnt sich also und beschert zudem längeres Vergnügen als ein Fernsehfilm.


Ellen Norten - 5. August 2019
ID 11602
Link zum Krimi Die andere Tote


Post an Dr. Ellen Norten

Buchkritiken



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeige:


LITERATUR Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

AUTORENLESUNGEN

BUCHKRITIKEN

INTERVIEWS

KURZGESCHICHTEN-
WETTBEWERB
[Archiv]

LESEN IM URLAUB

PORTRÄTS
Autoren, Bibliotheken, Verlage

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal





Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2019 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de