Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Feuilleton


Tournee 2008

APASSIONATA

Die Galanacht der Pferde
„Grand Voyage“


(C) Apassionata. http://www.apassionata.de/

APASSIONATA, die erfolgreichste Pferdeshow Europas, geht mit ihrer neuesten Produktion „Grand Voyage“ in die mittlerweile fünfte Runde. Dabei entführt sie den Zuschauer unter anderem in den wilden Wilden Westen, ins aufregende Indien und nach Island, hoch hinauf zu den Sternen und in die mystische Unterwasserwelt von Atlantis.
Die Reiterinnen und Reiter zeigen auf ihren Pferden waghalsige Stunts und Kunststücke und bezaubernde Dressuren, begleitet von atmosphärischer und landestypischer Musik. So heizen spanische und brasilianische Klänge die Stimmung an, die von rhythmischer indischer Musik abgelöst werden, um schließlich in keltische Stepp-Melodien überzufließen.


Lorenzo, der so genannte „Flying French Man“. (C) Apassionata. http://www.apassionata.de/


Absolutes Highlight der Show ist Pferdestar Lorenzo, der so genannte „Flying French Man“. Er eröffnet die Show mit einer faszinierenden Kür, in der er zunächst freihändig und ohne Zügel auf zwei Lusitanoschimmeln steht und mit ihnen über Hindernisse springt. Als sich noch zwei weitere Lusitanoschimmel jeweils rechts und links anordnen und nicht von Lorenzos Seite weichen, staunt das Publikum nicht schlecht. Nur mit seiner Stimme und Gerte lenkt er die Pferde durch die Arena und über Hindernisse. Die Kommunikation und das Verständnis zwischen Mensch und Tier scheinen hier ihren Höhepunkt zu erleben. Kurz vor der Pause tritt Lorenzo ein zweites Mal auf, diesmal mit sechs Lusitanoschimmeln - sehr zur Begeisterung des Publikums. Der Mann, der mit den Pferden fliegt, tritt für APASSIONATA noch in den Shows in Berlin, Hannover, Nürnberg, Frankfurt, Wien, Stuttgart und Köln auf.
Doch neben Lorenzo wartet APASSIONATA noch mit weiteren Stars der Pferdewelt auf: Genannt seien unter anderen Styrmir Arnason, der Weltmeister im Islandpferdesport, Leo Holcknecht, der „Trick Roper of the Year“-Weltmeister, und Kai Vorberg, der Weltmeister im Voltigieren. Nicht aus der Pferdewelt, sondern aus der Tanzwelt stammt die Gruppe „ExperiDance“ aus Ungarn, die mit ihrer ausgezeichneten Aufführung das Pferdespektakel abrundet.
Die eigentlichen Hauptdarsteller der Show sind unter anderem die intelligenten Andalusier und Araber, die kraftvollen und eleganten Friesen, die kecken Isländer und die schneeweißen Lusitano-Hengste. Doch APASSIONATA hat noch einen winzigen Superstar im Gepäck: So tänzelt, hüpft und tapst sich Rasputin, das kleinste Dressurpferd der Welt, im Nu in die Herzen der Zuschauer, bis in jedem der Wunsch wach wird, sich auch so ein knuffiges Tierchen zu halten.

Pferdefreunde werden von der Show begeistert sein. Die Karten für „Grand Voyage“ kosten zwischen 29 € und 110 €.


Wencke Nottmeyer - red / 28. Januar 2008
ID 00000003666

Weitere Infos siehe auch: http://www.apassionata.de/





  Anzeigen:




EXTRA Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Rothschilds Kolumnen

ANTHOLOGIE

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

MUSEEN IM CHECK

THEMEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2019 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de