Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 2

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



11 Ratgeber zur Persönlichkeitsentwicklung

Herrsche über dich selbst!

Wie wir mit Gedanken und Handlungen unser Leben bestimmen

Ratgeber zur Persönlichkeitsentwicklung erfreuen sich gleichbleibend großer Beliebtheit. Wer sich persönlich, beruflich oder körperlich weiterentwickeln möchte, für den gibt es eine Fülle unterschiedlichster Optimierungs-Bücher. Welche wirklich etwas taugen und wo sich der Kauf lohnt, erfahren Sie hier:

* * *

Wir Menschen sind zwar lernfähig, verharren aber aus Bequemlichkeit allzu oft beim Status Quo. Dies gilt ganz besonders für unsere mentalen Fähigkeiten. Scheinbar routinierte Vorgänge wie Kopfrechnen, Schätzen, Gesichtsausdrücke erkennen können wir nicht mehr oder konnten sie noch nie. Der französische Mentalist Fabien Olicard zeigt in seinem Praxisbuch Dein Gehirn kann mehr als du vermutest mit einfachen Übungen, wie sie ihre geistige Leistung voll abrufen. Durch spielerische Tricks mit Hilfe von Spielkarten oder Alltagsgegenständen beweist der Youtuber und Bühenstar, wie man sich selbst und andere verblüffen kann, indem man scheinbar unlösbare Rätsel löst. Auch ganz praktische Kniffe, wie Gesichter lesen, zu erkennen ob jemand lügt oder ob ein Lächeln echt ist, vermittelt er anhand einfacher Kennzeichen. Ein leicht verständlicher Einstiegskurs in die ungeahnten Fähigkeiten, die in jedem von uns schlummern.



Wie man Kompetenz ausstrahlt (auch wenn man sie im jeweiligen Feld vielleicht nicht besitzt) vermittelt Coach und Speaker Jack Nasher in seiner Monografie Überzeugt!. Laut seinen Erfahrung ist Kompetenz das A und O im Berufsleben. Auf ihrer Basis werden Leistungen beurteilt, Menschen eingestellt, befördert und mit Gehalt belohnt. Sie verleiht die Macht, Mitmenschen zu überzeugen, zu beeinflussen und zu führen. Nasher führt zielgerichtet und akribisch durch alle Aspekte wahrgenommener Kompetenz. Dabei verlässt er sich nicht aufs Hörensagen, sondern führt wissenschaftliche Studien als Beleg an. Am Ende jedes Kapitels fasst er stichpunktartig die wichtigsten Erkenntnisse zusammen, was Eiligen erspart, die jeweiligen Stellen ausführlich zu lesen oder als Wiederholung dient. Nasher hat erkannt: Die Essenz eines Buches beschränkt sich für den Einzelnen oft auf wenige Zeilen, die es in sich haben. Von diesen gibt es in seinem Buch einige.



Dick und schwer wie ein Backstein kommt Tools der Titanen von Tim Ferriss daher – eine Fundgrube von Tipps und Routinen erfolgreicher Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Das große Plus dieser Materialsammlung: Hier steckt das Know-how von vielen drin; Menschen, die etwas bewegt haben und sich immer neue Ziele stecken. Wie ist ihr Tagesablauf, was essen sie, wie finden sie Inspiration, wie nutzen sie digitale Werkzeuge und wie meistern sie Krisen oder gar Depressionen? Offen erläutern zahlreiche Entrepreneurs ihre Tricks. Da dürfte für jeden etwas dabei sein, egal ob Student oder bereits erfolgreicher Businessmen, ob Arbeitsloser oder unterbewerteter Angestellter. Mit diesen Tools kann man sich in vielen Bereichen verbessern und Herausforderungen meistern.



Mit über 60 Millionen verkauften Exemplaren gehört Napoleon Hill´s Denke nach und werde reich zu den erfolgreichsten Büchern aller Zeiten – bis heute der Klassiker unter den Erfolgs-Ratgebern, der nichts an seiner Aktualität eingebüßt hat. Mehr als 20 Jahre interviewte der damals blutjunge Hill mehr als 100 Millionäre, darunter Thomas Edison, Alexander Graham Bell und Henry Ford, um das Geheimnis ihres Erfolgs in eine Formel zu bringen. Herausgekommen ist eine überzeugende Lehrstunde in 13 Lektionen, die neben dem Entwickeln des unbedingten Verlangens über Autosuggestion, eine organisierte Planung und die Gründung eines Thinktanks auch die Nutzbarmachung der Sexualkraft für die eigenen Ziele erklärt. Ein gutes Buch zum Einstieg, mit dem man seine Potenziale erkennen und seinen individuellen Weg planen kann. Gerade für junge Menschen, die ihre Bestimmung noch suchen, geeignet.



Wer nicht nur praktische Ratschläge sucht, sondern auch Bücher, die packend geschrieben sind und bestens unterhalten, der greife zu Robert Greene [Perfekt; Power; 33 Gesetze der Strategie; Die 24 Gesetze der Verführung]. Dabei macht es nicht den entscheidenden Unterschied, welches seiner Bücher Sie zu Rate ziehen – jedes ist mit Wissen und Anregungen gespickt und erteilt Lektionen, die helfen, die innere Richtung zu finden und beizubehalten. Sie unterhalten einerseits und schärfen andererseits das eigene Profil. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier unschlagbar. Man erhält kleine, handliche Bücher (ideal für unterwegs), die trotzdem gut lesbar sind und nicht das übliche Bla bla enthalten. Die anregenden Anekdoten aus der Weltgeschichte fördern das Allgemeinwissen. Green zeigt bei der Gelegenheit gleich, was man aus den vorgestellten Lebensläufen lernen kann und vor allem, wie man ähnliche Techniken anwendet, um in der Gegenwart weiter zu kommen.



Verhandlungen finden nicht nur vor Gericht oder an Konferenztischen statt, sondern – bewusst oder unbewusst – tagtäglich auch in jedem Beruf und im Privatleben. Wer in diesen Situationen souveräner agieren und seine Ziele erreichen möchte, der ist mit Frieder Gamm bestens beraten. Der Verhandlungsexperte und Keynote Speaker war für Porsche zehn Jahre lang im Einkauf und im Vertrieb tätig. Seine international agierende Gesellschaft berät Unternehmen und bietet Coachings an. Bei einem Mann dieses Kalibers hätte man ein trockenes und schwer verdauliches Fachbuch erwartet. Aber Frieder Gamm´s Alles Verhandlungssache schafft es mit lustigen und ehrlichen Beispielen anschaulich und für jedermann verständlich zu vermitteln, worum es ihm geht. Seine Grundsätze sind einfach und deshalb praktikabel. Die drei Grundpfeiler der Verhandlung lauten: (1) Die Ausgangssituation, (2) die Zieldefinition und (3) die Strategie. Wer sich diese Punkte im Vorfeld bewusst mache, sich einen Plan zurechtlege und auch die möglichen Argumente der Gegenseite bedenke, der erreiche laut Gamm seine Ziele.



Hier noch ein Klassiker der „Wie-Sie-reich-werden“-Literatur, von dem man wirklich etwas lernen kann. In Rich Dad Poor Dad erläutert der (natürlich als Self-Made-Man reich gewordene) Autor Robert T. Kiyosaki, was er von seinem Vater über den Umgang mit Geld gelernt hat. Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm? Seine einfachen aber wirkungsvollen Grundsätze sind natürlich kein Wundermittel, dass von heute auf morgen Reichtum beschert. Aber er gibt wirkungsvolle Strategien, wie man langfristig mehr Geld in der Tasche hat, statt auch bei steigendem Verdienst immer mehr Ausgaben zu kreieren. Ein Buch, das tatsächlich hält was es verspricht. Mein Tipp: Beginnen Sie gleich mit Kapitel 2 (denn erst dort wird es wirklich interessant), anstatt auf den 60 Seiten davor den Mut zu verlieren!



Wer seinen Körper optimieren möchte, Fett verbrennen, mehr Muskelmasse aufbauen und mehr Wohlbefinden erreichen möchte, der greife zu Bigger, Leaner, Stronger von Michael Matthews. Schon das einführende Zitat verrät, worum es geht: „Der gesunde Menschenverstand reicht nicht, um Großes zu erreichen. Du musst wahnsinnig und verzweifelt sein.“ Ein Buch für Verzweifelte ist es nur unter der Voraussetzung, dass diese Verzweifelten bereit sind, unglaublich viel zu geben, um ihren Traumkörper zu erreichen (wie es auch mit anderen Sachen im Leben ist). Der Autor hält, was er verspricht, nämlich praktikable, praxiserprobte und wissenschaftlich basierte Ratschläge zu geben. Was zur Umsetzung fehlt, ist allein der Wille, denn den muss jeder selbst entwickeln. Wie man konsequent an sich arbeitet, sich Ziele setzt, strenge Trainings- und Ernährungspläne einhält und ein einfaches Belohnungssystem entwickelt, zeigt Michael Matthews, der in den USA über 350.000 Bücher verkaufte.
August Werner - 1. Juli 2018
ID 10784


Post an August Werner

http://www.ecotype.de

Buchkritiken

Lesen im Urlaub



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



  Anzeige:




LITERATUR Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

AUTORENLESUNGEN

BUCHKRITIKEN

INTERVIEWS

KURZGESCHICHTEN-
WETTBEWERB
[Archiv]

LESEN IM URLAUB

PORTRÄTS
Autoren, Bibliotheken, Verlage



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal





Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2018 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de