Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 2

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Humor

Dönekes aus

dem Revier



Bewertung:    



Eigentlich muss man ihn mögen, den sympathischen „Rentner“ aus dem Ruhrgebiet mit der großen, dunkelgeränderten Brille und der blauen Schiebermütze, der alles auf die Schippe nimmt und mit der ihm eigenen Logik beleuchtet. Spaß will er machen und das gelingt ihm auch, als Sänger mit seiner Band „Affentheater“, als Kabarettist und mit diesem Buch. Im Liegen geht´s erzählt über die Dinge des täglichen Lebens, nicht böse auf Kosten anderer, sondern einfach wie Herbert Knebel sie wahrnimmt.

Von der Alten-WG zur Partnerbörse, vom Philosophenstammtisch zur 24-Stunden-Blutdruckmessung, von der Wegwerfgesellschaft zum Weihnachtsmarkt, von der Schuldenfalle zum Thema Verhütung oder vom Grusel-Dinner zur Ich- und-Du-AG. In 61 Dönekes berichtet Knebel z.B. auch über Feng-Shui - „sonne Harmonielehre, aber nich mit Noten, also Musik, sondern mit Möbeln“.

Da wird der Koch aus dem Chinarestaurant „Lokus-Garten“ als Experte bestellt und der inspiziert das Mobiliar.


„Und dann hat er immer so dat Gesicht verzogen, wenn er wieder schlechte Energien mitgekricht hat. Besonders schlimm muss inne Nähe vom Schuhschrank gewesen sein, nach seine Grimasse zu urteilen.“ (S. 48)


Wer Herbert Knebel kennt hört ihn in seinen Texten reden, frisch von der Leber „wech“. Oder man lässt sich die Texte vorlesen, die kurzen Episoden laden dazu ein. Die Ruhrsprache liest sich gut vor und die Gags kommen noch besser zur Geltung.


„Und habt ihr Spaß gehabt“, fragt Knebel in seinem Nachwort:


"Wenn nich, grämt euch nich! So teuer war der Schinken ja auch nich. Und ihr könnt dat Buch ja auch bei Ih-Bay verkloppen. Dann macht ihr einfach noch meine Unterschrift drauf und verkauft dat als handsigniertes Exemplar. Hab ich auch schon oft gemacht. Meine Unterschrift geht auch ganz einfach. Hier, kuckt mal!"


Ungelenk steht sie wirklich da. Die Unterschrift, das Autogramm, das ich natürlich nicht kopiere. Ich habe schließlich Spaß gehabt und das Buch wird nicht verkauft. Vielleicht muss ich auch das eine oder andere noch mal nachschlagen, denn manches Problem lässt sich so einfach lösen, wie heißt es so schön: Im Liegen geht’s.
Ellen Norten - 9. Oktober 2016
ID 9613
Herbert Knebel | Im Liegen geht´s
Tb, 220 S.
Eur 9,99 (D) | Eur 10,30 (A)
Rowohlt Taschenbuchverlag GmbH
ISBN 978 3 499 63157 3


Weitere Infos siehe auch: http://www.rowohlt.de/taschenbuch/herbert-knebel-im-liegen-geht-s.html


Post an Dr. Ellen Norten



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



 

LITERATUR Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

AUTORENLESUNGEN

BUCHKRITIKEN

INTERVIEWS

KURZGESCHICHTEN-
WETTBEWERB
[Archiv]

LESEN IM URLAUB

PORTRÄTS
Autoren und Verlage



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal





Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de