Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 2

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Aufgelesen!

Moritz Volz - Unser Mann in London

rororo 2012
ISBN 978-3-499-62834-4




Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum es in England vielerorts getrennte Wasserhähne für kaltes und warmes Wasser gibt, deren Strahl sich beim besten Willen nicht mischt? Man muss sich also die Hände wahlweise mit kochend heißem oder mit eiskaltem Wasser waschen. Oder man muss sich etwas einfallen lassen… Moritz Volz, im jugendlichen Alter vom großen FC Arsenal in London als hoffnungsvoller Fußballnachwuchs verpflichtet, erweist sich in seinem Buch Unser Mann in London als genauer Beobachter der englischen Eigenheiten und Gepflogenheiten. Und dazu gehört ohne Zweifel die fehlende Mischbatterie in englischen Badezimmern.

Unser Mann in London ist ein ungewöhnliches Buch. Moritz Volz ist Profifußballer, spielt beim FC Arsenal, später beim FC Fulham in der Premier League und dann in Deutschland u.a. beim FC St. Pauli. Und natürlich geht es in Unser Mann in London auch um Fußball, darum, wie Moritz Volz seine ersten Schritte im Profifußball macht und bei Fulham zu einem Premier-League-Spieler reift. Im Vordergrund steht allerdings der Kulturclash, den Volz erlebt, als er als 16-Jähriger bei einer englischen Gastfamilie unterkommt und sein Training bei Arsenal, einem der zahlreichen Fußballclubs Londons, aufnimmt. Und er fängt an, seine Mitmenschen zu beobachten. Bereits in seiner Gastfamilie muss er in Gesprächen mit der Großmutter des Hauses leidvoll erfahren, dass sich Engländer stundenlang über das Wetter unterhalten können – und entwickelt selbst eine gewisse Meisterschaft darin, wie er später zugibt.

Mehr als zehn Jahre hat Volz in London gelebt und Fußball gespielt und aus jeder Beschreibung spricht die Liebe zu dieser Stadt und ihren Bewohnern. Er schreibt über den Mangel an qualifizierten Handwerkern, über Trainspotter, über Kricket und natürlich auch über den englischen Humor. Vor allem der ist es, an den sich der junge Kicker Volz erst gewöhnen muss, denn der Spaß geht zunächst ausschließlich auf seine Kosten.

Wer London und die Engländer mag und sich zudem für Fußball interessiert, dem ist Unser Mann in London zu empfehlen. Vieles wird man vielleicht aus eigenen Besuchen wiedererkennen. Aber hinter die Kulissen eines großen Fußballvereins wie Arsenal London haben vermutlich die wenigsten bisher geschaut. Es ist diese Mischung, die das Buch ausmacht. Und ein in vielerlei Hinsicht ungewöhnlichen Autor: Welcher Profifußballer sitzt schon freiwillig in einem gemütlichen Café und schwärmt von 5-Uhr-Tee nebst Clotted Cream und Scones? Oder fährt mit dem Fahrrad zu Training und Spiel?


Karoline Bendig - 6. Februar 2013 (2)
ID 6538
Moritz Volz, Unser Mann in London
rororo
Taschenbuch, 256 S.
01.03.2012
9,99 €
ISBN 978-3-499-62834-4



Siehe auch:
http://www.rowohlt.de/verlag/rororo


Post an Karoline Bendig



 

LITERATUR Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

AUTORENLESUNGEN

BUCHKRITIKEN

INTERVIEWS

KURZGESCHICHTEN-
WETTBEWERB
[Archiv]

LESEN IM URLAUB

PORTRÄTS
Autoren und Verlage



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal





Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de