Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 2

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Kultura-Spezial


Serie - Von Wortmetzen in Sprachkunst und Philosophie

Von Arnd Moritz

Folge 4: Ein Wortmetz und sein Haus


Johannes CS Frank, Foto: Arnd Moritz

Johannes CS Frank

Er scheint den Prenzlauer Bergschalk im Nacken zu haben, wenn er in seiner beige-eleganten Casquette am Thresen der abendlichen Z-Bar ein Bier genießt.

Mancher Bergstraßenbesucher des mittlerweile kultigen Literatursalons im Hinterraum der Hausnummer zwei mag nicht ahnen, dass er dann an dem Mann vorbeigeht, der für die kommenden zwei Stunden mit sprachgenialer Präzisionsgermanistik, tiefstsinniger Wortvirtualität und surprisegarantierter Assoziationsphantasie den eigentlichen Stars des Abends ihre Bühne bereitet: den Autoren des Verlagshauses J. Frank | Berlin.

Denn Moderator Johannes CS Frank mit Talkambition für philosophische Kamingespräche mit Figuren der Weltliteratur weckt die Begierde nach geistig-dialogischem Erleben weit jenseits von quotennormiertem TV-Talk.

In kiezszenischer Kellerwelt wird erlesene Literatur vom Feinsten als Gruppenbild mit Grafik arrangiert. Im Licht projizierter Buchillustrationen entfesselt so der Autor den Geist seiner gedruckten Ideenwelt, für die Verleger Johannes CS Frank den Nährboden seines Verlagshauses zubereitet.



Johannes CS Frank, Foto: Arnd Moritz

Und das tat er früh. Und halbjährlich. Mit Belletristik. Die Erstausgabe der Zeitschrift für Literatur und Illustration erschien 2006. Damals noch Literaturzeitschrift Berliner Studenten geheißen. Triebfeder des jungen Verlagshauses: die ungebremste Freude an Literatur.

Einem allseitsbekannten Slogan gemäß ist in Belletristik auch Belletristik drin. Werbungsfrei, ohne Rezension: Literatur pur. Und neu. Denn Belletristik verschafft Unveröffentlichtem Erstöffentlichkeit. Neben Berlin auch in Paris und Wien.

Ideenreiche Autoren mit Zukunftsgeist finden hier ihre Bühne als Sprungbrett zu literarischem Großformat. Viele junge Autoren haben es bislang dorthin geschafft.

Das Berliner Verlagshaus zählt zu den unabhängigen Verlagen in der Literaturszene und ist nicht festgelegt. Lyrik findet ebenso verlegerische Ohroffenheit wie ein Fragmenteroman. Wer in ausgeprägter Verlagslandschaft literarische Qualitätsmarkierung setzen und sichern will, bedarf neben Mut und Einfallsreichtum eines Kreativteams, das dem Geist der Idee die Form verleiht, die das Beeindruckende ausdrückt.

Zum Beispiel in der Lesereihe Herzblut. An jedem ersten Freitag des Monats. Das Publikum spürt, dass sich die hier gerufenen Geister mit der Themensubstanz nähren.

Faszinierende Moderation wird wieder Brücke. Diese zu schlagen ist auch Aufgabe verlagsübergreifender Projekte. Das Kooperationsprojekt Alltag oder das Festival Zeitkunst erfahren so eine besondere Gewichtung.



Johannes CS Frank, Foto: Arnd Moritz

Mitherausgeber Andrea Schmidt und Dominik Ziller verantworten in dem kleinen Verlagshaus J. Frank | Berlin die bestechende Buchgestaltung, Typografie und das Design.

KULTURA-EXTRA stellt in Folgebeiträgen die Menschen vor, die mit ihrer Hauskunst aus einem Verlag ein literarisches Kunsthaus machen.

Außerdem versucht KULTURA-EXTRA Hausautoren zu Worte kommen zu lassen, die ihre Manuskripte in jenem Hinterraum der Z-Bar nahe dem Rosenthaler Platz einem aufmerksamen Publikum zu Ohren kommen lassen.

Mit den kreativen Drei, Johannes CS Frank, Andrea Schmidt und Dominik Ziller, wandelt sich ein Verlagshaus mit Kiezcharakter zu einer festen Institution innerhalb der Literaturlandschaft.


Johannes CS Frank
Herausgeber, Lektor und Autor
j.frank@belletristik-berlin.de

Verlagshaus J. Frank | Berlin
Greifswalder Straße 39
10405 Berlin | Deutschland

www.belletristik-berlin.de
post@belletristik-berlin.de
Telefon (030) 675 155 00
Telefax (030) 675 155 01

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse@belletristik-berlin.de

Verlagshaus J. Frank | Berlin auf facebook



Arnd Moritz, Redaktion, 4. August 2011
ID 00000005312
KULTURA-EXTRA auf facebook



 

LITERATUR Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

AUTORENLESUNGEN

BUCHKRITIKEN

INTERVIEWS

KURZGESCHICHTEN-
WETTBEWERB
[Archiv]

LESEN IM URLAUB

PORTRÄTS
Autoren und Verlage



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal





Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de