Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 2

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Besprechung


Der literarische Hundekalender 2007

Hrg. Charlotte Körber

Edition Martin Gold

ISBN 3-939367-01-X

Foto: Isolde Ohlbaum, Elfriede Jelinek, Wutzl

Cat, Dog, Good & Arli

Wie hierzulande alle wissen, beginnt bei uns das neue Jahr am ersten Januar. Und sofort muss ein Neuer her. Genau! Kalender.

Bereits zum zweiten Mal gibt Charlotte Körber in der Edition Martin Gold, Frankfurt/Main, den literarischen Hundekalender heraus. Wie schon im Jahr davor ist der, mit Fotos und Grafiken, illustrierte Wochenkalender voller lustiger und trauriger, sentimentaler und schräger Geschichten.
Da Hunde bekanntlich nicht lesen können, (noch nicht, wie es manchmal scheint, wenn man die Sendung „Deutschland sucht den Superhund, Top Dog“ verfolgt hat), richtet sich der neue literarische Hundekalender 2007 abermals an die Menschheit.

HundeliebhaberInnen interessieren aber sich nicht zwangsläufig für gute Literatur. Bücherwürmer dagegen neigen öfter zu Hundehass. Während die einen auf beliebte, billige Heftchen zurückgreifen, brauchen die anderen einfach gar keinen Hund. Schwer die Goldene Mitte zu treffen.
Der literarische Hundekalender 2007 schafft dies mühelos. Das edlere Schwarzweißfoto kommt viel zum Einsatz und harmoniert gut mit dem –zugegeben- stellenweise auch etwas banalem Inhalt.

Auf dem Titelbild stellt sich Literaturnobelpreisträgerin 2004 Elfriede Jelinek und Hund Wutzl vor, fotografiert von Isolde Ohlbaum. Das ist nicht zu toppen.

Pozor, Bajazzo Verlag, Zürich, 2000
Effi Briest eröffnet die ersten Kalenderwochen. Gefolgt von Bert Brecht und Anne Tyler. „Pozor“ (Text: Anne Maar) spricht für sich selbst. Ernst Jandl nennt sein Gedicht „hündisch“ und Arthur Schopenhauer wird sarkastisch.

Gar unglaubliche Geschichten sind dabei, wie die von Arli in der Woche vom 5. März 2007. Arli ist der Hund von Elisabeth Mann Borgese und kann... Was? Das wird hier nicht verraten.

Von allen Blättern lachen uns freundliche, niedliche, zottige, ungehorsame oder anschmiegsame, struppige und auch ein sehr grimmig dreinblickendes Hunde-Wesen entgegen.

In Zeiten der Spaltung der Menschheit in Hundefreund und Hundefeind ist die Herausgabe eines literarischen Hundekalenders möglicherweise schon ein Akt der Zivilcourage.
Vielleicht deshalb ist unter den Autorinnen, Schriftstellern und sonstigen Dichtern keiner, der einen Kampfhund liebt, wie andere den „Wastl“ oder „Krambambuli“.
Was wäre das doch für ein schönes Titelbild geworden, Elfriede Jelinek mit dem schmusigen Pitbull Lieserl auf dem Schoß, glücklich in die Kamera lächend!

Gut, was nicht ist kann ja noch werden, denn der gelungene literarische Hundekalender 2007 ist wie sein Vorgänger eher einer zum Sammeln als zum Abreißen und Wegwerfen. Und man wünscht sich nach dem Durchblättern sowieso es wäre schon bald 2008.

Denn dann erscheint der Neue.


Hilde Meier - Red.Berlin / 29.Dezember 2006
ID 00000002882
Der literarische Hundekalender 2007
Wochenkalender mit 54 meist farbigen Blättern

Titelfoto Isolde Ohlbaum: Elfriede Jelinek mit Hund Wutzl
Edition Martin Gold, Frankfurt/Main, 2007
ISBN 3-939367-01-X
Format 24 x 33 cm, 400 g
Euro 24,00
www.edition-martin-gold.de

Weitere Infos siehe auch: http://www.edition-martin-gold.de





 

LITERATUR Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

AUTORENLESUNGEN

BUCHKRITIKEN

INTERVIEWS

KURZGESCHICHTEN-
WETTBEWERB
[Archiv]

LESEN IM URLAUB

PORTRÄTS
Autoren und Verlage



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal





Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de