Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 4

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Feuilleton


THE PAINTER & THE SCULPTOR



Jeff Koons Portrait - Foto: Norbert Miguletz © Jeff Koons


Spektakuläre Doppel-Schau mit Bildern und Skulpturen von Jeff Koons in Frankfurt (noch bis 23. September 2012, in der Schirn Kunsthalle & im Liebieghaus)

Jeff Koons - einem der erfolgreichsten, teuersten und zugleich doch zeitkritischsten Künstler unserer Tage - ist bis zum 23. September eine Doppel-Schau mit Bildern und Skulpturen in Frankfurt am Main gewidmet. Ein Spektakel sondergleichen, denn:

Sowohl in der dortigen Schirn Kunsthalle als auch im Liebieghaus werden die malerischen als wie skulpturalen Aspekte seines künstlerischen Schaffens umfassend beleuchtet; und es dürfte sogar ihm (Jeff Koons) ein Seltenes wenn nicht sogar Unmögliches bisher gewesen sein, sich jemals derart ausgestellt geseh'n zu haben. Nunmehr hat ihm also jetzt die Kunst- und Bankenmetropole eine singuläre Großbühne doppelten Ausmaßes geboten und geschaffen!!

"Für seine monumentalen Gemälde und Skulpturen verwendet Koons Motive aus der Populärkultur, die er entweder verfremdet oder imitiert. Seine mit Kitsch und Kommerz spielenden Werke sind reich an kunsthistorischen Bezügen. Koons bezieht sich unter anderen auf bedeutende Künstler wie Marcel Duchamp oder Andy Warhol, aber auch auf die Formensprache des Barocks und Rokoko.

Die Skulpturen in der historischen Villa des LIEBIEGHAUSES, den Galeriebauten und im großen, parkähnlichen Garten und die Ausstellung der Koons-Gemälde in der SCHIRN ergeben gemeinsam eine der größten Ausstellungen des Künstlers."
(Quelle: http://koons-in-frankfurt.de)





Jeff Koons, Michael Jackson and Bubbles, 1988 (Banality), Porzellan, 106,7 x 179,1 x 82,6 cm - © Jeff Koons

Jeff Koons, Ushering in Banality, 1988 (Banality), farbig gefasstes Holz, 96,5 x 157,5 x 72,2 cm - © Jeff Koons

Jeff Koons, Poodle, 1991 (Made in Heaven), farbig gefasstes Holz, 58,4 x 100,3 x 52,1 cm - © Jeff Koons



Wir hatten - rein durch Zufall - letzten Donnerstag den skulpturellen Teil der Doppel-Schau im Liebieghaus in einem zeitknappen und also stressbedingten Schnelldurchlauf verinnerlicht und mussten/müssen zugestehen: Die Performance (Jeff Koons. The Sculptor) ist den Frankfurtern, was diesen Fall betrifft, total gelückt!

Man war sich nicht zu schade, die ja eigentlich allein schon in der Stoff- und Farbwahl überkitschte Weltsicht Koons' mit dem über 5000 Jahre alten "Steinszeug" der Ägypter, Griechen, Römer, Mittelaltler usf. korrespondentisch in Beziehung treten zu lassen - also stellte man Koons' sonderbar possierliche Installationen aufreizend und gleichsam harmonierend mitten rein in die fast 3000 "ur"zeitlichen Objekte der Skulpturensammlung.

Höchst grandioser Einfall - - überraschend fulminante Wirkung!!

Hingehen - am besten gleich morgen...


a. so. - 6. Juli 2012
ID 00000006071
LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG
Schaumainkai 71
60596 Frankfurt am Main

Tel 069.65 00 49-0
Fax 069.65 00 49-150
info@liebieghaus.de
http://www.liebieghaus.de

SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT
Römerberg
60311 Frankfurt am Main

Tel 069.29 98 82-0
Fax 069.29 98 82-240
welcome@schirn.de
http://www.schirn-magazin.de

Weitere Infos siehe auch: http://koons-in-frankfurt.de





  Anzeigen:






KUNST Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

FEUILLETON
Ausstellungsberichte u. a.

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

KUNSTMESSEN

MUSEEN IM CHECK

PORTRÄTS
Galerien | Künstler



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de