Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 4

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Freiluft-Ausstellung

KUNSTPROJEKT KRAUTHÜGEL



Mixed Feelings von Anthony Cragg - Foto (C) Christa Linossi

Bewertung:    



Die Salzburg Foundation präsentiert wieder Kunst in Salzburg. Nach dem 10-Jahres Projekt (2002-2012) Walk of Modern Art folgt nun das auf fünf Jahre angelegte Kunstprojekt Krauthügel - jährlich mit einer temporären Ausstellung im öffentlichen Raum unterhalb der Festung Hohensalzburg auf ca. 80.000 Quadratmeter. Es ist eine Kooperation mit der Erzabtei St. Peter, die auch Eigentümer des Krauthügels ist. Für Nicht-Salzburger: Der Krauthügel wurde in frühen Zeiten als Krautacker geführt. Ein Klosterangestellter der Erzabtei St. Peter wachte über die Äcker.

*

Anthony Cragg (1949 in Liverpool geboren, lebt in Deutschland) - der bereits bei Walk of Modern Art von der Salzburg Foundation eingeladen wurde eine Skulptur für den Makartplatz zu kreieren - wurde auch dieses Jahr wieder beauftragt, Bronzeskulpturen für das Kunstprojekt Krauthügel zu schaffen. Es entstanden so einzigartige Schöpfungen wie „Points of View“, „Runner“ und „Mixed Feelings“.

Sie fügen sich wunderbar in die Landschaft ein - auf der einen Seite das Bergpanorama im Süden Salzburgs, im Hintergrund die Festung Hohensalzburg. Die Skulptur „Points of View“ steht zwischen den Blickpunkten und erzielt somit eine wechselseitige Wirkung. Seine Skulpturen verbergen immer wieder interessante Aspekte. Wenn man z.B. „Points of View“ ganz genau betrachtet, erkennt man Gesichtszüge, die den Blick in Richtung Bergwelt zeigen oder einfach die grüne Fläche des Krauthügels...

„'Runner'“, so der Künstler, „vermittelt mir das Gefühl, dass man den Moment hat, in dem man denkt, man weiß wo es langgeht, aber dabei erahnt, möglicherweise in die falsche Richtung zu laufen. Dies bezieht sich häufig nicht nur auf die kleinen persönlichen Dinge, sondern oft auch auf die großen Bewegungen und Tendenzen, die man allgemein um sich spürt.“ Auch bei Betrachtung dieses Werkes erkennt man Gesichtszüge, die in verschiedene Richtungen blicken und so „Runner“ irritieren.

„Mixed Feelings" beschreibt die vielfältigen Gefühle Anthony Craggs. „Die Positiven setzen sich aus einer großen Zahl positiver und negativer Ergebnisse zusammen, die sich zu einer scheinbaren Ansicht vereinigen. Einfach dargestellt Fusion und Konfusion.“

Anthony Cragg schafft nicht nur interessante Skulpturen, sondern haucht ihnen auch Leben ein, die bei genauer Betrachtung von allen Seiten immer wieder andere Gesichtszüge zum Vorschein bringen. Alle Objekte wurden aus Bronze gegossen und sind bis zum 29. September 2014 als temporäre Freiluftausstellung auf dem Krauthügel zu sehen.




Points of View von Anthony Cragg - Foto (C) Christa Linossi



Christa Linossi - 14. Juli 2014
ID 7959
Kurator Walter Schmerling wird entsprechende Vorschläge für die nächsten Jahre ausarbeiten und hofft, dass er Künstler aus allen fünf Kontinenten am Krauthügel präsentieren kann. Den Auftakt macht Anthony Cragg, der somit „Europa“ präsentiert.

Salzburg Foundation ist eine private Initiative, die sich für Kunst im öffentlichen Raum engagiert und von privaten Sponsoren finanziert wird. Gegründet wurde die Salzburg Foundation 2001. Das Projektmanagement liegt bei der Bonner Stiftung für Kunst und Kultur e.V.


Weitere Infos siehe auch: http://www.salzburgfoundation.at/content/blogcategory/130/260/lang,de/


Post an Christa Linossi



  Anzeigen:




KUNST Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

FEUILLETON
Ausstellungsberichte u. a.

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

KUNSTMESSEN

MUSEEN IM CHECK

PORTRÄTS
Galerien | Künstler



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de