Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 4

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Feuilleton

Noch bis zum 2. März 2014 - Kunsthalle Deutsche Bank

THE CIRCLE WALKED CASUALLY

Sammlung Deutsche Bank




Weißes Wunder


"Mit 132 Werken von 50 Künstlern eröffnet die Ausstellung The Circle Walked Casually eine völlig neue Perspektive auf internationale Arbeiten auf Papier von der Moderne bis in die Gegenwart. The Circle Walked Casually bildet den Auftakt zu einer Serie von Ausstellungen, die die Sammlung Deutsche Bank neu erfahrbar machen. Dabei werden die unterschiedlichsten Ausstellungskonzepte aufgegriffen, um die Geschichte der Sammlung zu erzählen. In regelmäßigem Turnus sind renommierte internationale Gastkuratoren eingeladen, in der Deutsche Bank KunstHalle thematische Ausstellungen in ungewöhnlichen und experimentellen Formaten zu realisieren, die den Blick auf noch unentdeckte Seiten der Sammlung eröffnen." (Quelle: Kunsthalle Deutsche Bank)

*

Und so sind dem potenten Bankhaus - das seit Gründung seiner Sammlung Deutsche Bank im Jahre 1979 sage und schreibe über 60.000 Werke der Rubriken "Auf Papier" und "Fotografie" zusammnentragen konnte - gleichhin zwei Geniestreiche mit seiner Schau gelungen: Zum Einen, dass es die argentinische Kuratorin Victoria Noorthoorn mit einer von ihr vorgenommenen Auswahl 132 bisher mehr oder weniger bekannter Werke von 50 (meistens weltbekannten) internationalen Künstlern beauflagte - zum Anderen, dass es die (weltbekannte!) brasilianische Ausstellungsarchitektin Daniela Thomas einen speziell zu diesem Zwecke dienbar-dienlichen Gesamtraum konzipieren, bauen ließ:




Installationsansicht The Circle Walked Casually - Photo: Mathias Schormann © Deutsche Bank KunstHalle



Gleich wenn wir in die Halle treten, meinen wir, den Boden unterhalb der Füße zu verlieren. Alles schwebt und blendet unaufhörlich Weiß. Sämtliche Ecken dieses Raumes sind hinwegkaschiert. Neben der permanent gefühlten Schwerelosigkeit kommt ein beeindruckend-verunsicherndes "Schneekrankheitsgefühl" hinzu. Ein jeder Schritt wird unter konzentrierter Aufbietung von Vorsicht und Bedachtsamkeit getan. Es ist - tatsächlich - wie als würde man auf einer Wolke tanzen... Unbeschreiblich leicht und schön!!




Installationsansicht The Circle Walked Casually - Photo: Mathias Schormann © Deutsche Bank KunstHalle



Die Exponate hängen an (schier "unsichtbaren") Drähten mittendrin im Raum - kein einziges der Werke von Hans Arp, Max Beckmann, Otto Dix, Kurt Schwitters, Joseph Beuys, John Cage etc. pp. befindet sich zur Ansicht an den Wänden; Wände gibt es in der Halle - wie schon angedeutet - nicht.

Das allumschließende und intensiv strahlende Weiß - was (wenn man intensiver hinschaut) gar nicht mal so gleißend-weißlich, eher eierschalenfarben wirkt - führt so zu einer zwanghaft-intensiven Kenntnisnahme oder Auseinandersetzung mit den präsentierten Zeichnungen. Ihr zeichnerisches Filligran, was so vielleicht bei einer herkömmlichen Hängung in Museen oder Galerien etwas untergehen könnte, wird hier ganz und gar so eine Art betrachtender Genuss; nichts lenkt - außer dem übervielen, übervollen Weiß - vom Wesentlichen ab.




Installationsansicht The Circle Walked Casually - Photo: Mathias Schormann © Deutsche Bank KunstHalle



Wir sind verzückt gewesen und (mehr noch:) rauschhaft begeistert!!!


Bewertung:    



Gisela Herwig - 16. Dezember 2013
ID 7468
Kunsthalle Deutsche Bank
Unter den Linden 13/15
10117 Berlin

Tel: +49 (0)30/20 20 93 0
Fax: +49 (0)30/20 20 93 20
Email: db.kunsthalle@db.com

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr
Weihnachtsfeiertage: 24. + 25. 12. geschlossen
31. 12. von 10 bis 16 Uhr geöffnet
1. 1. 2014 von 14 bis 20 Uhr geöffnet


Weitere Infos siehe auch: http://www.deutsche-bank-kunsthalle.de/


Post an Gisela Herwig




  Anzeigen:




KUNST Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

FEUILLETON
Ausstellungsberichte u. a.

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

KUNSTMESSEN

MUSEEN IM CHECK

PORTRÄTS
Galerien | Künstler



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de