Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 4

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Ausstellung

24. April – 27. Juli 2014 | FHXB Museum Glasturm

DAS LACHEN IM HALSE

Politische Plakate und mehr von Kurt Jotter


Links und rechts vom Treppenaufgang im fünfstöckigen Glasturm des FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museums hängen vom 24. April bis 27. Juli 2014 die politischen Plakate von Kurt Jotter anlässlich seiner Ausstellung Das Lachen im Halse - Foto (C) KULTURA-EXTRA

"Clever, witzig, hoch relevant. Kurt Jotters Plakate der 1970er und 1980er Jahre über steigende Mieten, Repression, Großindustrie, Nuklearenergie, Stadtentwicklung und Häuserkampf beeindrucken sowohl mit stilisiert montierten Grafiken als auch mit Aussagen, die heute genau so starken Anklang finden wie vor dreißig Jahren. Später transformierte er diese Montagetechniken in die 4 Dimensionen des öffentlichen Raums und initiierte 1987 das Kreuzberger 'Büro für ungewöhnliche Maßnahmen', das medienwirksam mit politischer Aktionskunst den öffentlichen Diskurs weiterhin stark beeinflusste. Seit Ende 2013 nimmt Kurt Jotter nun diese Arbeit des 'Büro…' wieder auf und bläst erneut mit visuellen Mitteln zur Attacke gegen den täglichen Irrsinn in Wirtschaft und Politik. Zum ersten Mal wird jetzt eine Auswahl aus dem Gesamtwerk von Jotters Schaffen in einer Ausstellung im Glasturm des Friedrichshain-Kreuzberg Museum der Öffentlichkeit präsentiert." (Quelle: FHXB)



Kurt Jotter (Bildmitte) bei der Eröffnung seiner Plakatausstellung Das Lachen im Halse - Foto (C) KULTURA-EXTRA


In seinem Eröffnungsvortrag hebt Kurt Jotter auf das prinzipielle Kindsein und Kindbleiben als der eigentlichen Antriebskraft jeglichen (nicht nur künstlerischen) Kreativseins ab. Daraus erklärt er diesen spieltriebhaften Umgang und Impuls, der seine jahre- und jahrzehntelange Arbeit in der damaligen Westberliner Künstlergruppe BfM bestimmte, prägte oder weitertrug...



Die Ausstellung verweist auch auf eine der spektakulärsten Performance von Kurt Jotter in Salzburg, die ihm eine Anzeige wegen österreichischer "Anstandsverletzung" einhandelte - Foto (C) KULTURA-EXTRA


Das Agit-Prophafte, vermischt mit dadaistischen Zitaten oder Einflüssen John Hartfiels und auch Bertolt Brechts, kann man nun in den ausgestellten zig Plakaten sowie Fotos von und mit Kurt Jotter optisch nachvollziehen.

Man sprach zu seiner Zeit, wo die Aktionen (auch Performances waren an der Tagesordnung) stattgefunden hatten, auch von einer sog. Kommunikations- und Spaßguerilla.



Foto (C) KULTURA-EXTRA


Bewertung:    


Gisela Herwig - 23. April 2014
ID 7769
FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg

Tel. 030/50 58 52 33
Fax 030/50 58 52 58
info(at)fhxb-museum.de

Ausstellungen: Mi - So | 12 - 18 Uhr

Eintritt frei

Die Vernissage war am 23. April 2014 um 18 Uhr, mit Vortrag und Filmpräsentation...


Weitere Infos siehe auch: http://www.fhxb-museum.de


Post an Gisela Herwig



  Anzeigen:






KUNST Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

FEUILLETON
Ausstellungsberichte u. a.

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

KUNSTMESSEN

MUSEEN IM CHECK

PORTRÄTS
Galerien | Künstler



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de