Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 4

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Feuilleton


17. Juli bis 26. Oktober 2010, Salzburg Museum | Neue Residenz

DAS GROSSE WELTTHEATER - 90 Jahre Salzburger Festspiele

Eine Ausstellung der Salzburger Festspiele mit dem Salzburg Museum



Die SALZBURGER FESTSPIELE feiern heuer ihr 90jähriges Jubiläum, und da sie kein eigenes Museum besitzen, präsentieren sie sich im Salzburg Museum als „90 Jahre Salzburger Festspiele“ (Titel der Ausstellung).

Es werden hier Originalkostüme (wie z. B. das Traviata-Kleid von Anna Netrebko oder das Carmen-Kostüm von Grace Bumbry) gezeigt...

Netrebko oder Bumbry, Violetta oder Carmen... alle trugen oder tragen sie KOSTÜME UND KOSTÜMCHEN - Foto (C) Christa Linossi


Die SALZBURGER FESTSPIELE setzen sich also wieder in Szene und feiern - trotz der Missstände, die dieses Jahr vorherrsch(t)en - „90 Jahre Salzburger Festspiele“.

Das diesjährige Plakat der SALZBURGER FESTSPIELE („Wo Gott und Mensch zusammenstoßen, entsteht Tragödie“) könnte nicht passender sein.


Die SALZBURGER FESTSPIELE haben nicht nur heuer ihre Skandalgeschichte(n) - sondern auch schon in vergangenen Zeiten; diverse Zeitungsberichte in der Ausstellung sind beispielsweise durch diese Schlagzeilen hier übertitel:

Der Morgen v. 10. 8. 1926 - „Salzburg – die große Enttäuschung“

Neues Österreich v. 30. 8. 1966 - „Berg- und Tal – Festspiele in Salzburg“

Kronezeitung v. 28. 8. 1971 - „…und wir wurschteln weiter…“

oder Profil v. 5. 6. 1979 - „Süppchen versalzen…“


Foto (C) Christa Linossi


Es handelt sich natürlich "bloß" um Welttheater; und es wird geprobt und gespielt - ganz egal, ob in der realen Welt oder auf der Bühne; es ist eine Multimediainszenierung sondergleichen und... „Skandale sind nicht ausgeschlossen“.

An 12 verschiedenen Schauplätzen werden Entstehungsgeschichte und Gegenwart der SALZBURGER FESTSPIELE dokumentiert.

So zeigt das Dommuseum zu Salzburg, konkret die Lange Galerie Erzabtei St. Peter, die Geschichte der Hofmannsthal'schen JEDERMANN-Aufführungen... Hier sind historische Fotos von Tischgesellschaften sowie von 14 Jedermann's, 29 Buhlschaften und 10 Regisseuren zu sehen.



Christa Linossi - red. 21. Juli 2010
ID 00000004726
Anlässlich der Ausstellung wurde ein Buch „90 Jahre Salzburger Festspiele“ aufgelegt. Es ist 290 Seiten stark, in Leinen gebunden und hat eine Startauflage von 5.000 Stück; Preis 22 EURO.

Werfen Sie auch einen Blick hinter die Kulissen der Bühne:

http://90jahre.salzburgerfestspiele.at/de/das_grosse_welttheater/vorwort

Weitere Infos siehe auch: http://www.salzburgmuseum.at


E-Mail an die Autorin: christa.linossi@kultura-extra.de



  Anzeigen:




KUNST Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

FEUILLETON
Ausstellungsberichte u. a.

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

KUNSTMESSEN

MUSEEN IM CHECK

PORTRÄTS
Galerien | Künstler



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de