Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Feuilleton


9. - 19. September 2010, SOMNAMBULE - erstes internationales caligari-festival

DAS CABINET DES DR. CALIGARI

Stummfilmkonzert mit Thierry Zaboitzeff


"Mit der ersten Somnambule ruft die Brotfabrik ein Medien- und Kunstfestival ins Leben, das an eine fast vergessene Blütezeit des Stummfilms in Berlin-Weißensee erinnert. An seinem einstigen Standort erwartet Sie ein hochkarätiges, spartenübergreifendes Programm! Der berühmteste, einst hier gedrehte Film und Anlass für das Festival ist der 1919 von Robert Wiene geschaffene Stummfilmklassiker 'Das Cabinet des Dr. Caligari'. Das legendäre Schlüsselwerk ist Ausgangspunkt für die aktuelle Auseinandersetzung mit ästhetischen, sozialen und politischen Hintergründen, sowie künstlerischen Auswirkungen des Films bis zur Gegenwart. Hommagen an das vielschichtige Caligari-Phänomen und reanimierter „Caligarismus“ sind augenscheinliche Elemente unserer Kultur geworden. So spiegeln Remakes, Adaptionen, Performances und spektakuläre Live-Vertonungen die anhaltende Faszination seiner Bildsprache und Botschaft wider." (Pressetext aus http://www.somnambule.brotfabrik.com)



So sieht das ehemalige Stummfilmkino Delphi in Berlin-Weißensee aus.

"Das ehemalige Stummfilmkino wurde mit 870 Plätzen am 29.11.1929 eröffnet. Es ist mit dem Aufschwung der Kinobranche der 20er und 30er Jahre fest verbunden. Weißensee, 1920 in die Gemeinde Berlin integriert, wurde zur internationalen Filmstadt. Überwiegend wurden Stummfilme vorgeführt, so der legendäre Film DAS CABINET DES DR. CALIGARI. Das Kino überstand die Weltwirtschaftskrise, musste aber 1959 wegen baulicher Mängel schließen. Zwischenzeitlich als Lager, REWATEX, Briefmarkenladen und zuletzt als Orgelzentrum genutzt, wurde das Objekt am 8.3.2006 zwangsversteigert und bekam einen neuen Eigentümer. Das Innere ist überwiegend noch so erhalten wie es erbaut wurde. Es lässt den Charme des vorigen Jahrhunderts erkennen. (ebd.)


Das ist Thierry Zaboitzeff. - http://www.zaboitzeff.org

"Als Kopf des französischen Avantgarde-Ensembles 'Art Zoyd' hat Thierry Zaboitzeff bereits Stummfilme wie Faust, Nosferatu oder Häxan vertont. Zur Eröffnung unseres Festivals konnten wir ihn verpflichten, eine Neuvertonung des Caligari in Angriff zu nehmen. Die völlig eigenständige Fusion aus Rock, keltischer Folklore, Jazz, Kammermusik und Industrial wirft einen neuen, unerwarteten Schlagschatten auf den deutschen Filmklassiker." (ebd.)

http://www.zaboitzeff.org

* * *

Wir waren bei der Eröffnung des Festivals kurz da und staunten nicht schlecht a) über den Kinosaal, welcher an und für sich schon eine erstaunliche Kulisse für einen Film im Film wäre; b) über Thierry Zaboitzeffs 1-Mann-Show, wo man stellenweise schon den hörerischen Eindruck hatte, von einer ganzen Armada ausführender Musiker (Zaboitzeff bediente sich lediglich eines Cellos, eines Schlagzeugs und eines recht gut funktionierenden Synthesizers) in Beschlag genommen gewesen zu sein; c) über diesen doch vom Buch und Bild her sehr-sehr seltsam-eindringlichen großen deutschen Film DAS CABINET DES DR. CALIGARI...


Das sind zwei Schnappschüsse aus dem deutschen Stummfilm DAS CABINET DES DR. CALIGARI

Es gibt in den kommenden 10 Tagen viel, viel, viel zu sehen und zu hören bei der SOMNAMBULE, dem ersten interntionalen caligari-festival.

Hingehen!!!!!


a. so. - 9. September 2010
ID 00000004815
DAS CABINET DES DR. CALIGARI (ehem. Stummfilmkino Delphi, 09.09.2010)
Stummfilm (Deutschland, 1920)
Regie: Robert Wiene
Buch: Hans Janowitz, Carl Mayer
Kamera: Willy Hameister
Ausstattung: Walter Reimann, Walter Röhrig, Hermann Warm
Darsteller: Conrad Veidt, Werner Krauss, Lil Dagover, Friedrich Feher, Rudolf Lettinge
Live-Vertonung: Thierry Zaboitzeff (Ex-"Art Zoyd")

Weitere Infos siehe auch: http://www.brotfabrik.com/


http://www.somnambule.brotfabrik.com



 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de