Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Rezension


Fernsehen im Urlaub >>> "Lulu & Jimi" (D 2007)



Auf ARTE brachten sie heute (11. August 2011, 22:05) einen Oskar Roehler-Film aus dem Jahre 2007 - heißt Lulu & Jimi; und den Streifen könnte man auch wohl und gut in eine Schublade "gehobner Unterhaltung" untergebracht haben, jedenfalls so richtig was für'n Urlaub und wenn so gelegentlich die Grüne Lange Weile aufzukommen droht...

Hier, und im Falle Lulu & Jimi bestimmt (also zum Langeweilen) nicht!!!

Der Roehler, der selbstredend auch der Autor dieses Filmes war, hatte das Stück und das Gesamtambiente in die späten 50er der deutschen Bundesrepublik - obgleich ein paar der Außenaufnahmen apparter Weise in dem Thüringischen Kleinstädtchen Appolda stattgefunden haben müssten - rückverlegt. Es geht um eine wundervollst zu Tränen rührende Lovestory zwischen Jimi (Ray Fearon) und Lulu (Jennifer Decker); und der Eine stammt halt aus Amerika und lebt rein zufällig in Deutschland, und die Andere ist eine Reichen-Tochter aus der bundesdeutschen Kleinstprovinz; und Beide lernen sich, rein zufällig, auf einem Rummelplatz (beim Auto-Scooten) kennen...



Lulu und Jimi - Foto (C) X-Verleih

Lulus Mutter Gertrud und ihr Chauffeur - Foto (C) X-Verleih

Lulus Vater und seine leichten Mädchen - Foto (C) X-Verleih



Reich trifft Arm, oder umgekehrt, und die Gesellschaft steht halt Kopf über derart Ungeheuerliches oder so...

Es gibt jede Menge Parade-Rollen in dem schönen leichten Stück; Katrin Sass erlebt man so als dem Alkohol gänzlich ergebene Lulu-Mutter, Udo Kier als deren Liebhaber und Chauffeur, Rolf Zacher als Lulus Vater, Hans-Michael Rehberg als Psychiater v. Oppeln usf...

Felliniartige Bilder, bonbonfarbenes Chouleur etc. pp.

Herrlich-kitschige Musik.

Kurzum: (Im Ernst!) zu Tränen gerührt gewesen!!!

[Es gibt einen Wiederholtermin; Termin: s. u.]


Bobby King - red. 12. August 2011
ID 5325
LULU & JIMI (D 2007)
Buch und Regie: Oskar Roehler
Produzenten: Gabriela Sperl und Uwe Schott
Koproduzenten: Stefan Arndt, Denis Booth, Oskar Roehler, Christian Pape und Marc Rothemund
Kamera: Wedigo von Schultzendorff
Szenenbild: Eduard Krajewski
Kostümbild: Esther Walz
Schnitt: Bettina Böhler
Musik: Martin Todsharow
Besetzung:
Lulu ... Jennifer Decker
Jimi ... Ray Fearon
Lulus Mutter Gertrud ... Katrin Sass
Lulus Vater / Daddy Cool ... Rolf Zacher
Chauffeur Schultz ... Udo Kier
von Oppeln ... Hans-Michael Rehberg
Ernst ... Bastian Pastewka
Harry Hass ... Ulrich Thomsen
Lulus Bruder Richard ... Simon Böer
Anne ... Lavinia Wilson
Josephine ... Catherine Flemming
Peter ... Alexander Beyer
Rockabilly ... Aaron Hildebrand
u. v. a.
Wiederholung auf ARTE: 22.08.2011, 01:05


Weitere Infos siehe auch: http://www.luluundjimi.x-verleih.de





 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de