Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Fernsehfilm

Frauen mit Biss


TÖDLICHE GEHEIMNISSE
im Ersten


Nina Kunzendorf und Anke Engelke in Tödliche Geheimnisse | (C) ARD Degeto/Marco Krüger

Bewertung:    



Nina Kunzendorf als investikative Journalistin, Anke Engelke als deren lesbische Abteilungsleiterin und Katja Riemann als von Allen ungeliebte Milliardärin - diese Drei wurden jetzt von der ARD gecastet, dass sie für uns Glotzenglotzer einem ambitionierten Thriller als DAS Powertrio, was das Deutsche Fernsehen just aufzubringen in der Lage ist, vorstehen sollten.

Dachthema dieses von Florian Oeller (Buch) geschriebenen Politkrimis wurde - aus aktuellem Daueranlass - TTIP. Unter TTIP kann sich mittlerweile jedermann was vorstellen; das allgemeine Aufklärungsbemühen hat, was das betrifft, eine gewisse Qualität erreicht und führt sonach zu menschlich nachvollziehbar'n Mitsprachegelüsten aller Arten und in jeder Richtung...



"Um einen Whistleblower zu interviewen, reist Journalistin Rommy Kirchhoff nach Brüssel. Paul Holthaus, Lobbyist im Auftrag des Agrarkonzerns Norgreen Life Inc., ist bereit, über die Hintergrundverhandlungen zu TTIP zu berichten, die er selbst maßgeblich beeinflusst hat. Kaum geht das brisante Interview los, wird Rommy unter einem Vorwand aus dem Hotelzimmer gelockt und bei ihrer Rückkehr überwältigt. Als sie wieder zu sich kommt, fehlt von dem Informanten und dessen Kontaktmann Arne Gentner jede Spur.

Bei der rastlosen Suche nach Holthaus begegnet Rommy auch dessen Sohn Max, der in tiefer Trauer ist: Denn er musste soeben das Begräbnis seiner Mutter ganz alleine durchstehen. Von der Journalistin erfährt der junge Mann, warum sein Vater am Sterbebett der Krebskranken fehlte."


(Quelle: daserste.de)


Sherry Hormann inszenierte flott und spannend.

Armon Golisano lieferte ihm eindrucksvolle Nahaufnahmen, insbesondere von den gebeutelten Gesichtern (Engelke hier ganz, ganz großartig!)

Die wohl berührendste der (Neben-) Rollen spielte sicherlich Leonard Scheicher, der als Einzelkind und Sohn dieses zuerst als "wahren Überläufer" identifizierten Lobbyisten und finalig als gekauften Journalistentäuscher resp. Milliardärinnenlover Enttarnten (Oliver Masucci tat dann dieses schizophrene Früchtchen darstellen) ein ans Zerreißen gehendes Gefühlsspagat zu absolvieren hatte à la Vater nie zuhause, Mutter krebskrank und dahinsiechend - das ging uns schon emotional sehr nah.

Zum Schluss stellten die Fernsehschaffenden und wir in Einem fest: TTIP ist eine Riesenschlingpflanze, in der man sich total verfängt.

Sehr sehenswert und unterhaltsam.




Nina Kunzendorf, Katja Riemann und Anke Engelke in Tödliche Geheimnisse | Foto (C) ARD/Degeto

Bobby King - 6. November 2016
ID 9667
TÖDLICHE GEHEIMNISSE (D 2016)
Regie: Sherry Hormann
Buch: Florian Oeller
Kamera: Armin Golisano
Musik: Steffen Kaltschmid und Fabian Römer
Besetzung:
Rommy Kirchhoff ... Nina Kunzendorf
Karin Berger ... Anke Engelke
Lilian Norgren ... Katja Riemann
Paul Holthaus ... Oliver Masucci
Tessa Norgren ... Paula Beer
Max Holthaus ... Leonard Scheicher
Ole Heynert ... Hary Prinz
Clara Holthaus ... Sabine Timoteo
Margret Olson ... Hilde van Mieghem
Arne Gentner ... Johann Jürgens
Behringer ... Sebastian Hülk
Hans Remscheid ... Sebastian Rudolph
Emel Yilmaz ... Pegah Ferydoni
David Zumdick ... Julius Feldmeier
Holloway ... Bernhard Schütz
Frau Gentner ... Lea Willkowsky
Erstausstrahlung in der ARD am 5. November 2016


Weitere Infos siehe auch: http://www.daserste.de/unterhaltung/film/filme-im-ersten/sendung/toedliche-geheimnisse-100.html


Post an Bobby King

TATORT IM ERSTEN

Fernsehfilme



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ANTHOLOGIE

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

TÜRKISCHE FILME
[Archiv]

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de