Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



TATORT

Wenn der

Hacker

dreimal

klingelt



Wendehammer-Tatort im Ersten | (C) HR/Degeto/Bettina Müller

Bewertung:    



"Völlig aufgelöst erscheint Betti Graf im Polizeipräsidium bei Anna Janneke und Paul Brix. Seit Tagen vermisst sie ihren Nachbarn Herrn Abendroth. Besonders verdächtig, ihm etwas angetan zu haben, ist für sie Nils Engels. Alle drei wohnen in ihren Einfamilienhäusern in einem Wendehammer. Nils ist IT-Spezialist, und als solcher hat er sein von der Großmutter geerbtes Haus zu einem 'Smart House' umgebaut. Das ganze Haus ist mit Überwachungskameras bestückt, es ist vollkommen 'clean'..."

(Vollständiger Filmplot auf http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/wendehammer-140.html)


* * *


Es gibt - außer der Polizei - nur Wahnsinnige in dem neuen Hessen-Tatort aus der Bankenmetropole: eine durchgeknallte Operndiva mit zwei Boxerhündchen, eine Hobbykrimischreiberin mit marp'ligem Schnüffelsyndrom, ein von der Außenwelt sich abgekapselt habendes Bieder- und Spießerpärchen, ein mit jener durchgeknallten Operndiva rummachender alter Bock (der ursprünglich dann als vermisst oder ermordet galt) und ein autistisch vor sich hin hackendes Hackergroßgenie...

Die beiden Wendehammer-DrehbuchschreiberInnen Stephan Brüggenthies / Andrea Heller teilten sich, so wie es nachgerade schien, die Arbeit dahingehend auf, dass dann zum Einen eine schlichtweg unentwirrbar-krause Vorhandlung (Bullshit!) behauptet wird, um schlussgerade und zum Anderen 'nen witzig-abenteuerlichen Schlenker zur Totalbedrohung Frankfurts, Deutschlands und der ganzen Welt (Geniestreich!) durch so Hacker aufzukonstruieren. Der Teil 1 misslang auf das Barbarischste - Teil 2 geriet zum eigentlichen Hype des Films:

Plötzlich gehen in der Millionenstadt die Lichter aus, und nichts, aber auch überhaupt nichts, funktioniert mehr.

Margarita Broich & Wolfram Koch setzen dann daraufhin den Constantin von Jascheroff (als rastahaarig-allerliebsten Hacker resp. Gegenhacker Daniel) an den Rechner von Jan Krauter (als autistisch vor sich hin hackendem Hackergroßgenie), dass er die ganze Chaos-Scheiße wieder richtet oder so. Ja und gesagt, getan; es klappt. Nun macht der Supermen unter den Rastahaarigen nach seinem Rettungsjob die Flocke und will mit einem Privatjet in das Ausland fliegen... Doch das Flugzeug explodiert. Wer hatte da die Hand im Spiel?

Der Filmschluss zeigt sogleich so einen Zarathustra-Typen, der mit seinem allwissenden PC-Käuzchen das Terrain des Todes justament wieder verlässt - ER war es also, ER hatte Klein-Nils getötet, ER sprengte Klein-Daniel in die Luft, ER ist für den Strom-Totalausfall von Frankfurt hauptverantwortlich!!!

Wir sind (als Botschaft dieser Filmgroteske) von den Hackern ferngesteuert und total bedroht. Also, "was tun, sprach Zeus, die Götter sind besoffen..."




Klein-Daniel wird es wieder richten... | (C) HR/Degeto/Bettina Müller

Bobby King - 19. Dezember 2016
ID 9758
TATORT | Wendehammer (ARD, 18.12.2016)
Regie: Markus Imboden
Buch: Stephan Brüggenthies und Andrea Heller
Kamera: Martin Langer
Musik: Bertram Denzel
Besetzung:
Anna Janneke ... Margarita Broich
Paul Brix ... Wolfram Koch
Nils ... Jan Krauter
Daniel ... Constantin von Jascheroff
Henning Riefenstahl ... Roeland Wiesnekker
Fanny ... Zazie de Paris
Betti ... Cornelia Froboess
Abendroth ... Joachim Bißmeier
Olga ... Susanne Schäfer
Kriminaltechniker ... Sascha Nathan
Kollege Jonas ... Isaak Dentler
Hark Vogt ... Christoph Luser
Ulla Vogt ... Lisa Hagmeister
Diana Engels ... Nurit Hirschfeld
Gerichtsmediziner ... Michael Stange


Weitere Infos siehe auch: http://www.daserste.de/tatort


Post an Bobby King

TATORT IM ERSTEN



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de