Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Tatort


Tatort im Ersten, 26. Mai 2013, 20:15

Spiel auf Zeit © SWR 2013

Buch: Holger Karsten Schmidt / Regie: Roland Suso Richter


Stuttgarter Kommissare Lannert und Bootz - Foto (C) ARD/SWR



"Beim Überfall auf einen Gefangenentransport wird der Häftling Volker Zahn befreit und ein Polizist getötet. Aus dem Gefängnis meldet sich Viktor de Man, den Lannert und Bootz vor Jahren verhaftet haben, und bietet Informationen im Austausch gegen Hafterleichterungen.

Tatsächlich gelingt es ihnen aufgrund seiner Tipps, ein Entführungsopfer zu befreien und Hinweise auf einen neuen großen Coup des Bankräubers Zahn und seiner Gang zu bekommen. Mit der Aussicht, für die verbliebene Haftzeit Freigänger werden zu können, verspricht de Man, weitere Informationen über den geplanten Überfall zu beschaffen. Damit könnten die Kommissare und Staatsanwältin Álvarez das geplante Verbrechen womöglich verhindern und Volker Zahn wieder festsetzen.

Die Sache hat nur einen Haken – de Man muss dafür zeitweilig entlassen werden. Zwar unter Aufsicht der Kommissare, doch das Risiko einer Flucht ist nicht auszuschließen. Sebastian Bootz ist äußerst skeptisch. Thorsten Lannert dagegen glaubt, dass er de Man gut genug kennt, und ist bereit, dessen Versprechen zu vertrauen."



(Vollständiger Filmplot auf http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/spiel-auf-zeit-26052013-100.html)





Bei einem getürkten Polizeieinsatz wird der inhaftierte Volker Zahn von seinen Komplizen befreit - Foto (C) ARD/SWR

Nika Banovic erläutert Lannert und Bootz, was es mit einem geheimnisvollen Zeitschlosssystem auf sich hat, das die Bankräuber austricksen können - Foto (C) ARD/SWR

Julia Bootz hat ihrem Mann eine schmerzliche Mitteilung zu machen: Sie hat sich in einen anderen verliebt und wird Sebastian verlassen - Foto (C) ARD/SWR



Aber das Mitfühlendste und somit wohl Mit-Interessanteste am neuen Stuttgart-Baller-Tatort war dieser private Schlenker auf den Felix Klare, der den Kommissar Sebastian Bootz spielt und den Maja Schöne, die die Kommissarsfrau spielt, von jetzt auf gleich verlassen will (die blöde Kuh), nur weil sie, wie sie sagt, inzwischen einen Andern kennenlernte. Und da rastet unser Felix freilich völlig aus, weil er von diesem Allen bisher nichts gewusst oder geahnt hatte, und fragt die Maja (typisch Mann): "Hast du mit ihm geschlafen?! Ja oder nein??!! Hast du mit ihm geschlafen???!!!" Und was sollte er sie wohl auch sonst Gescheites fragen...

Beide - Felix/Maja - haben nämlich auch zwei (Film-)Kinder, die grade pubertieren oder kurz davor sind; Vater, Mutter, Kind(er) sozusagen. "Und wie denkst du dir, dass das jetzt weitergehen soll", fragt Felix; und die Maja antwortet "ab heute wird das Alles sowieso ganz anders" oder so...

Felix lässt "heimlich" über seine Dienststelle Ermittlungen zu Majas "Neuem" anstellen; und als er die Adresse hat, besucht er ihn - es ist ein Mann im Rollstuhl; Felix daraufhin, "nein, was ist das? aber ich komme wieder, du!"

Die Maja hatte ihm dann nicht erzählt gehabt, dass sie mit einem "neuen" Mann, der eigentlich im Rollstuhl sitzt, was hätte - - hatte sie etwa geahnt gehabt, dass Felix damit überhaupt nicht klargekommen wäre?

Jedenfalls: Zum Filmschluss klärte uns der Handlungsbastler (Buch von Holger Karsten Schmidt) nicht drüber auf, ob nun die Beiden, also Felix/Maja, wieder zu dem Ursprung der Familie 'rückgefunden hatten oder nicht.

Das fanden wir gemein.

[Den Tatort-Fall an sich verstanden wir dann ohnehin nicht; war uns viel zu kompliziert.]



Bewertung:




Bobby King - 26. Mai 2013
ID 6787
TATORT: "SPIEL AUF ZEIT" (ARD, 26.05.2013)
Regie: Roland Suso Richter
Buch: Holger Karsten Schmidt
Kamera: Jürgen Carle
Musik: Matthias Klein, Michael Erdmann und Jürgen Heidecke
Besetzung:
Thorsten Lannert ... Richy Müller
Sebastian Bootz ... Felix Klare
Julia Bootz ... Maja Schöne
Victor de Man ... Filip Peeters
Volker Zahn ... Detlef Bothe
Emilia Alvarez ... Carolina Vera
Nika Banovic ... Miranda Leonhardt


Weitere Infos siehe auch: http://www.daserste.de/tatort


Post an Bobby King



 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de