Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



TATORT

Soßkloß



Die robuste Roswita-TATORT | Bild: MDR

Bewertung:    



"Der Mord an Christoph Hassenzahl, dem Geschäftsführer einer traditionsreichen Kloßmanufaktur, erschüttert Weimar. Seine Überreste werden in granulierter Form gefunden. Kurz nachdem die Kommissare Kira Dorn und Lessing die Ermittlungen aufgenommen haben, taucht Hassenzahls totgeglaubte Ehefrau Roswita wieder auf. Angeblich habe sie vor sieben Jahren bei einem tragischen Unfall das Gedächtnis verloren und ihren Lebensunterhalt seither als Toilettenfrau in einer Autobahnraststätte am Hermsdorfer Kreuz bestritten..."

(Vollständiger Filmplot auf https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/die-robuste-roswita-100.html)


* * *


Ich bin zwar Wahlberliner, stamme allerdings aus Thüringen. Dort gibt es - wie's im neuen Weimar-TATORT Die robuste Roswita richtig heißt - nur zweiwas: Klöße und Würste, konkret: den Thüringer Kloß und die Thüringer Rostbratwurst; alles andere gerät in dieser merkwürdigen Gegend überwiegend in die Nebensachenabstellkammer. Auch die Leute dort (ich muss es wissen, ich bin schließlich dort geboren worden) sind sehr merkwürdig; nur Flucht war da (für mich) die glückverheißendste aller Alternativen - - aber in Berlin, wie ich sehr bald erfahren musste, ist es auch nicht viel, viel besser. Leute gibt es, sage ich da nur!!

Der neue Weimar-TATORT jedenfalls tat alle Albträume, die mich (als Exthüringer) Nacht für Nacht um meinen Schlaf gebracht hatten und irgendwie noch immer bringen, menschenabgrundtief bestätigen: Kloßfrau wird von 'nem Kloßkartoffellieferanten mit dem Feuerlöscher aus dem Kloßgefecht gesetzt; ein Kloßvertilger aus der Gegend findet sie im Wald und nimmt sie bei sich auf; der Kloßmann von der Kloßfrau wird von Unbekannt zu Kloßteiggranulat verwandelt; auch die Kloßmannliebste steht seither unter dringendem Kloßmannmordverdacht, also nicht nur die Kloßfrau oder der sie vormals mit dem Feuerlöscher aus dem Kloßgefecht gesetzt habende Kloßkartoffellieferant...

Die beiden Hauptverdächtigen des Kloßmords setzen schließlich sich höchstselbst und gegenseitig auf die Position Kloßmatt.

Und noch'n Kloß gefällig?




Roswita Hassenzahl (Milena Dreißig) konfrontiert Roland Schnecke (Nicki von Tempelhoff) mit seiner Vergangenheit. | Bild: MDR

Bobby King - 27. August 2018
ID 10871
TATORT | Die robuste Roswita
Regie: Richard Huber
Buch: Murmel Clausen und Andreas Pflüger
Kamera: Robert Berghoff
Musik: Dürbeck & Dohmen
Besetzung:
Kriminalhauptkommissarin Kira Dorn ... Nora Tschirner
Kriminalhauptkommissar Lessing ... Christian Ulmen
Kommissariatsleiter Kurt Stich ... Thorsten Merten
Polizist "Lupo" ... Arndt Schwering-Sohnrey
Roswita Hassenzahl ... Milena Dreissig
Roland Schnecke ... Nicki von Tempelhoff
Cordula Remda-Teichel ... Christina Große
Marion Kretschmar ... Anne Schäfer
Thomas Halupczok ... Jörn Hentschel
Fräulein Müllerschön ... Marie Anne Fliegel
Irma, Nachbarin ... Christine Zart
Christoph Hassenzahl ... Matthias Paul
Anwalt Bröhse ... Peer Blank
Dr. Seelenbinder ... Ute Wieckhorst
Erstausstrahlung: ARD, 26.08.2018


Weitere Infos siehe auch: http://www.daserste.de/tatort


Post an Bobby King

TATORT IM ERSTEN



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

DVD

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Datenschutz     Impressum     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2018 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de