Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



TATORT

Steh-auf-Zinn-Mann



Der treue Roy-Tatort im Ersten | (C) MDR

Bewertung:    



"In der Nähe Weimars wird in der Hochofenschlacke eines Stahlwerks die Leiche von Roy Weischlitz entdeckt, der im Werk am Abstich beschäftigt war. Schnell wird den Kommissaren Kira Dorn und Lessing klar, dass er ermordet wurde.

[...]

Die Ermittlungen werden dadurch erschwert, dass es zwischen den Kommissaren unterschiedliche Vorstellungen über die häusliche Zukunft ihrer kleinen Familie gibt. Lessing beschleicht der beunruhigende Gedanke, dass Kira vielleicht aus Weimar weg will. Zusätzlich müssen die Kommissare sich mit dem neuen Kollegen Ganser von der Kriminaltechnik herumschlagen, der, wie ihr Chef Kurt Stich treffend sagt, eine 'Arschkrampe ist, wie sie im Buche steht'"."

(Vollständiger Filmplot auf http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/der-treue-roy-100.html)



Das Team der Spurensicherung um Johann Ganser (Matthias Matschke) am Fundort der Männerleiche in der Hochofenschlacke.| (C) MDR/Anke Neugebauer

Roys Schwester Siegrid (Fritzi Haberlandt) in ihrem Schönheitssalon. | (C) MDR/Anke Neugebauer

Der Verdächtige Karsten "Flamingo" Schmöller (Thomas Wodianka) im Gespräch mit Hauptkommissar Lessing (Christian Ulmen). | (C) MDR/Anke Neugebauer


Murmel Clausen und Andreas Pflüger, die zwei TATORT-Buchautoren, haben sich mit ihrem Skript Der treue Roy eine so derart schräge Filmgeschichte ausgedacht, dass das daraus Entstandene (in der Regie von Gregor Schnitzler) schon als surreal bezeichnet werden kann. Geht also deutlich ab in Richtung Kunst...

In Thüringen treibt demnach seit geraumer Zeit "der Schlitzer" (Florian Lukas) sein ganz unerklärtes Unwesen. Seine Bezugspersonen sind/war'n: Mutter (längst gestorben), Schwester (Fritzi Haberlandt) und Kater Leopold (oder wie der auch immer hieß). Er bastelte und bastelt Zinnsoldaten. Und er hatte einen besten Freund ("Flamingo" mit dem Holzbein, den Thomas Wodianka spielt); aber den Letzteren bringt er mit einem roten Schraubenzieher um - angeblich Notwehr, wie so einer der schwarzweiß fotografierten Fall-Fakultativen zeigt. Roy hatte sich zuvor spontan in die nur tschechisch oder englisch radebrechende Hure Vanessa (von Nadine Boske dargestellt) verknallt; wahrscheinlich seine allererste "richtige" Liebe. Und dann hätten er und seine Schwester über Nacht im Lotto einen Sechser gewonnen - doch das stimmte umgekehrt dann wieder nicht, weil halt die innigste unter den Roy-Bezugspersonen und aus purer Eifersucht (wegen der Hure) zwei von den geschwisterlich vereinbarten Ewigkeitszahlen vorher austauschte, und also war es letztlich bloß ein Vierer - - aber alle (also: Kater, Holzbein, Hure und hinzu der Hurenzuhälter, welchen Sebastian Hülk vorkaugummiert) gehen von einem Sechser aus und wollen, einschließlich der Schwester, Roy ans Leder. Aber Roy steht immer wieder von den Toten auf...

So überbordend angeschrägt hat man wohl niemals vorher einen TATORT in der ARD gesehen!

Auch das Thüringer Ermittler-Team (mit Nora Tschirmer, Christian Ulmen, Thorsten Merten und Matthias Matschke) trägt stark kafkaeske Züge.

Wirr und gut.

Ja, weiter so.


Bobby King - 25. April 2016
ID 9273
TATORT | Der treue Roy (ARD, 24.04.2016)
Regie: Gregor Schnitzler
Buch: Murmel Clausen und Andreas Pflüger
Kamera: Ralf Noack
Musik: Christopher Bremus
Besetzung:
Kriminalkommissarin Kira Dorn ... Nora Tschirner
Kriminalkommissar Lessing ... Christian Ulmen
Kriminalhauptkommissar Kurt Stich ... Thorsten Merten
Siegrid Weischlitz ... Fritzi Haberlandt
Roy Weischlitz ... Florian Lukas
Karsten Schmöller "Flamingo" ... Thomas Wodianka
Frank Voigt ... Sebastian Hülk
Vanessa Fink / Irina ... Nadine Boske
Schichtleiter Armin Köster ... Sebastian Kowski
Opa Weischlitz ... Carl Heinz Choynski
Holger ... Johann Jürgens
Kosmetikerin Miriam ... Katrin Wolter
Kosmetikerin Adriana ... Katrin Jaehne
Reporter Peter Schmidt ... Ralf Finke
Kriminaltechniker Johann Ganser ... Matthias Matschke
Polizist Lupo ... Arndt Schwering-Sohnrey


Weitere Infos siehe auch: http://www.daserste.de/tatort


Post an Bobby King

TATORT IM ERSTEN



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen auch Sie KULTURA-EXTRA!



Vielen Dank.



 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de