Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



DVD-Besprechung

3 Länder, 3 Ermittler, 1 Fall oder: Spannung, Spannung, Spannung



Bewertung:    



Drei Frauen werden an drei aufeinanderfolgenden Tagen in Antwerpen, Berlin und Kopenhagen umgebracht - kurz nachdem sie der belgische Journalist Jean-Louis Poquelain aufgesucht hatte. . Allen drei Frauen wird ins linke Auge geschossen und jeweils ein Finger abgeschnitten. Alle drei Frauen arbeiten als Prostituierte. Mit diesen Szenen beginnt The Team.

Das dänische Autorenteam Mai Brostrøm und Peter Thorsboe hat sich einen Wunsch erfüllt und einen europäischen Thriller geschrieben. Das Ehepaar und Emmy-Gewinner (The Protectors – Auf Leben und Tod, Der Adler und Unit One) hat direkt bei Europol recherchiert und umfassendes Material zusammengetragen. Inszeniert wurde dieses Krimi-Großprojekt von Kasper Gaardsøe (Park Road, The Protectors – Auf Leben und Tod) und der Dänin Kathrine Windfeld, die schon für ausgezeichnete Krimis wie Kommissarin Lund , Die Brücke – Transit In den Tod, Wallander oder Agent Hamilton Regie geführt hat. Leider wird es zu keiner Fortsetzung in dieser Form kommen, denn Mai Brostrøm verstarb im Februar diesen Jahres.

Der Eurokrimi spielt im Länderdreieck Belgien, Deutschland und Dänemark. Aus diesen Ecken kommen auch die Darsteller und Darstellerinnen wie der weltbekannte Lars Mikkelsen (Kommissarin Lund, Borgen, Sherlock), die preisgekrönte belgische Schauspielerin und Sängerin Veerle Baetens (Code 37, The Broken Circle, Loft – Tödliche Affären) und die deutsch-türkische Schauspielerin und Moderatorin Jasmin Gerat (Kokowääh 1 2, Küstenwache, SOKO Köln, Letzte Spur Berlin) in den Hauptrollen. Doch damit nicht genug, noch weitere internationale Mimen sind in der 10 Millionen-Thrillerserie mit im „Team“: Nicholas Ofczarek, André Hennicke, Sunnyi Melles, Nadeshda Brennicke, Filip Peeters, Miriam Stein, Carlos Léal, Jella Haase oder Andreas Pietschmann.

Europol setzt eine länderübergreifende Ermittlergruppe, ein sogenanntes „Joint Investigation Team“, ein. Es treffen aufeinander: Alicia Verbeek aus Antwerpen, Jackie Müller aus Berlin und Harald Björn aus Kopenhagen. Jackie und Harald kennen sich bereits aus einem früheren Leben. Von Anfang an sind die Drei so souverän wie angespannt.

"Was zunächst wie die Taten eines durchgeknallten Einzeltäters erscheint, entpuppt sich schon bald als grenzübergreifendes Geflecht aus Zwangsprostitution, moderner Sklaverei, Menschenhandel, Korruption und organisierter Kriminalität. Die Suche nach den schockierenden Wahrheiten führt das Europol-Ermittlerteam in Abgründe von Tod und Zerstörung und fordert darüber hinaus hohe persönliche Opfer." (Quelle: Edel:Motion)

Insgesamt 8 Länder waren am Dreh dieses 10- Millionen-Euro-Mehrteilers beteiligt, der aufwändig und mehrsprachig produziert wurde. Ein ganzes Jahr wurde gedreht - an verschiedenen europäischen Drehorten, mit zahlreichen Stunts und atemberaubenden Actionszenen. Doch nicht nur Action ist angesagt, auch Schicksale und Geschichten werden erzählt. Jedes Opfer hat seine Geschichte, und jeder Täter auch. Denn ein wichtiger Faktor bei dänischen TV-Formaten ist die sogenannte „Second Story“. Dabei geht es um die Botschaft an den Zuschauer. In The Team lautet diese: Menschenhandel.

Fazit nach 486 Minuten: Drei fähige, gutaussehende ErmittlerInnen aus drei Ländern lösen einen Fall und erzeugen dabei nicht nur dreimal Spannung, sondern mindestens Spannung hoch Drei.
Hilde Meier - 3. Juli 2015
ID 8743
The Team
Drei Länder.Drei Ermittler. Ein Fall.

ZDF-Krimiserie
2 BDs/4 DVDs
VÖ: 06.04.2015
Edel:Motion


Post an Hilde Meier



 

FILM Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

BERLINALE

DOKUMENTARFILME

EUROPÄISCHES JUDENTUM IM FILM
Reihe von Helga Fitzner

FERNSEHFILME

FEUILLETON
Beiträge zu Film und Festivals

INTERVIEWS

NEUES DEUTSCHES KINO

SPIELFILME

TATORT IM ERSTEN
Gesehen von Bobby King

UNSERE NEUE GESCHICHTE


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal

 


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de