Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

KULTURA-EXTRA durchsuchen...

Tipps

LADYFEST 2004 BERLIN

01.08.-15.08.2004

Das Ladyfest 2004 ist eine mehrtägige, städteübergreifende Plattform zur Präsentation feministischer und queerer Kunst, Literatur und Musik, eingebunden in ein weltweites Netzwerk (www.ladyfest.org). Die Geschichte des Ladyfests geht zurück auf die Riot-Grrl-Bewegung in den USA Anfang der 90er Jahre.

Als der Girl-Begriff verstärkt von Mode- und Musikindustrie vereinnahmt wurde, eigneten sich die grrls mit dem reiferen, tougheren "lady" einen neuen subversiven Begriff an. Damit schufen sie sich eine passendere, souveräne Identität um zu zeigen, dass Feminismus gleichzeitig cool, widerständig, sexy und böse sein kann!

Whatever your gender may be, if you feel like a lady, be part of Ladyfest!

Wir wollen mit dem Ladyfest deutlich machen, dass es viele Ladies gibt die kreative Projekte mit einer Kritik an den herrschenden gesellschaftlichen Verhältnissen verbinden. Nach dem ersten Ladyfest in Olympia (USA) verbreitete sich die Idee durch ihren Do-it-yourself-Gedanken schnell bis nach England, Italien, den Niederlanden und Deutschland. Im August 2003 fanden in Hamburg, Leipzig und Berlin drei unabhängige Ladyfests statt. Für 2004 haben sich die Organisatorinnen zusammengetan und machen nun mit neuen Partnerinnen aus Warschau gemeinsame Sache.



Pressemitteilung August 2004
ID 1194
Infobüro im Café Morgenrot
Kastanienallee 85
Di-Sa, 12-14 Uhr





  Anzeigen:




EXTRA Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ANTHOLOGIE

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

MUSEEN IM CHECK

THEMEN


Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de