Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 5

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



CD-Besprechung


ICH BIN das LICHT dieser Welt

Living Mantras II

Mark Fox & Angelika Thome

" Motivation ist dieses Staunen – die Größe und Schönheit der Seele
zu betrachten und miteinander zu teilen"

- Mark Fox –



Es ist die innere Haltung einer tiefen Achtung und großen Liebe gegenüber dem göttlichen Ausdruck einer jeden Seele. Diese würdevolle Grundhaltung entwickelte sich zunächst in der ganz persönlichen Expression der geschulten Gesangsstimme von Mark Fox.

Schon im Jahre 1980 begann der ausgebildete Operntenor neben den wachsenden Bühnenengagements mit seiner Tätigkeit als Gesangslehrer
in San Francisco. Er beließ es nicht bei der Schulung einer reinen Gesangstechnik, sondern forderte seine Schüler und Sängerkollegen dazu heraus, der eigenen Seele ihren unvergleichbaren stimmlichen Ausdruck zu verleihen. So entwickelte sich aus einer ursprünglichen Gesangsschule ein heilsamer Raum für die seelischen Themen seiner Schüler. Im Laufe der folgenden Jahre entwickelte sich diese Arbeit an Stimme und Seele zur wesentlichen Berufung von Mark Fox, die sich schon während der ersten lehrenden Jahre immer mehr verfeinerte. Zunächst war es Ziel, weltweit viele Menschen dahin gehend anzuleiten und zu begleiten, mit der Tiefe ihrer Seele in Berührung zu kommen und über diesen Weg die eigene wahrhaftige Stimme zu finden.


Die persönliche spirituelle Entwicklung führte Mark Fox schließlich zum heutigen „Gesang als Gebet“. Seine aktuellen Konzertreihen finden unter genau diesem Titel einen großen Anklang in einem breiten Publikum. Die Konzerte verstehen sich als Einladung, in den Reichtum, die Fülle und die Freude der eigenen Seele einzutauchen und die heilsame Kraft
des Gebetes zu erfahren.

Seit 1991 lebt und arbeitet Mark Fox in München und engagiert sich weltweit als Sänger der Herzen in der globalen Friedensarbeit.



Das nächste Seminar findet statt

19.05. - 20.05.07, Bielefeld , True Voice und Gebet
Info + Anmeldung: Rose Rambatz, Telefon: 05 21 – 1 74 48,
Ehlentruper Weg 64, 33604 Bielefeld, 240,00 € bzw. 190,00 €



Angelika Thome ist ausgebildete Sopranistin, Solistin und Chorsängerin.
Sie lernte Mark Fox über seine Seminararbeit kennen und wertschätzen. Zutiefst von „True Voice“ überzeugt, begleitet sie ihn seither in seinen Seminaren und Konzerten.
Durch die Arbeit mit „True Voice“ konnte Angelika Thome ihre eigene Seele weiten und sich selbst über ihre Stimme von der Starrheit einer Multiplen Sklerose heilen. Mit ihren Erfahrungen ermutigt sie MS-Betroffene im Rahmen eigener Workshops, Meditations- und Mantragruppen, die eigene Stimme in die heilsame Arbeit mit Gesang, Klang und Farbe mit einfließen zu lassen.

„ein Mantra ist ein Gebet, das dich in seinen Gleichklang einlädt
und in die Kommunikation mit der Liebe Gottes“

- Angelika Thome -
















Mark Fox Angelika Thome
Operntenor Sopranistin
spiritueller Lehrer Meditationslehrerin
geboren in Kalifornien geboren im Saarland
Ausbilder in True Voice Beratung für MS-Betroffene

Die Liebe zu den hinduistischen Mantren und den europäischen gesungenen Gebeten verbindet Mark Fox und Angelika Thome
und findet ihren klangvollen Ausdruck in der CD
„ICH BIN das LICHT dieser WELT“

1. Ich bin das Licht dieser Welt … 6:54
2. Zurück zu mir ……………5:12
3. I don´t need to do anything……6:34
4. Jeden Tag …………5:04
5. ich bin da Gott ……… 5:23
6. Mein Herz ist bereit, o Gott ……6:48
7. Ich sage JA Gott ………………5:51
8. Fülle mich ……………… 4:46
9. Heilig ………………………… 5:22
10. Ich bin das Brot des Lebens ……. 7:27
11. Sei offen für das Schöne …… 5:48
12. Call us back ………………5:37
13. Klavier Interlude …… 1:27
14. Trage mich ……… 6:40


Im Gegensatz zur Gemeinschafsproduktion 2003 „Living Mantras“ von Mark Fox und Angelika Thome erklingen auf „Living Mantras II“ deutsch- und englischsprachige Gesänge, die instrumental von Gitarre, Klavier & Keyboards, Monochord, Violine und Chor begleitet werden. Der Tenor des mantrischen Gleichklangs bleibt auch in den gesungenen Gebeten erhalten und lädt dich ein, deine Mitte zu finden, sie zu fühlen und schließlich mitzusingen. Stimme dich mit ein in getragene Melodien, in denen du Geborgenheit und Frieden finden kannst. Innige Intensität verbindet die männliche und weibliche Stimme in ihrer Hingabe an das Göttliche. Mit sanfter Klarheit und Zartheit bringen sich beide Sänger in den Solopassagen Raum füllend zum Ausdruck. In „Call us back“ zeigt sich Mark Fox zum ersten Mal mit einem leidenschaftlichen und kraftvollen Stimmvolumen. Insgesamt ein Gesang der Herzen in einem stilvollen instrumentalen Rahmen mit Texten und Inspirationen für die Seele
im Gespräch mit Gott.


Brigitte Windt – red / 18. April 2007
ID 00000003172
ICH BIN das LICHT dieser Welt
Living Mantras II
Mark Fox & Angelika Thome
14 Tracks

Bestell-Nummer MF 006
Euro 20,00 zzgl. Euro 2,50 Versandkosten
Mark Fox, Dresdner Bank München
Konto 0 631 189 101, BLZ 700 800 00

CD-Verkauf und Kontakt
Waltraud König
Blücherstraße 1
80634 München
fon 0 89. 13 22 32
Waltraudkoenig.@aol.com

Weitere Infos siehe auch: http://www.markfox.de





  Anzeigen:








MUSIK Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ARCHIV
Konzerte + Musiktheater

CASTORFOPERN

CD / DVD

FREIE SZENE

INTERVIEWS

LEUTE MIT MUSIK

NEUE MUSIK

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski




Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de