Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 5

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



CD-Besprechung

Moodra - "Cherubs Of Love"

Bos.Rec.
Erscheinungstermin: 01.04.2008



Allein schon der Verzicht auf die herkömmliche Rhythmustruppe – sprich: kein Schlagzeug – macht neugierig. Stattdessen: Vibrafon, Bass, Saxophon und Gesang. Das lässt darauf hoffen, dass Moodra die eingefahrenen Wege verlässt, allzu Gängiges vermeidet, um den Hörer angenehm zu überraschen. Dass die Musik abgleitet zur besseren Hintergrundmusik, da ist stimmgewaltig Nathalie Claude davor, die Sängerin, welche vor allem der Gruppe durch ihren verspielten und mutigen Ausdruck den Weg weist. Jazz bleibt es bei alledem, oft groovig, manchmal auch etwas poppig, stilistisch aber sehr traditionell angelegt.
Zu traditionell letztlich, denn die Hoffnung, dass die vier Musiker die klanglichen Möglichkeiten auszuloten beginnen, wird leider getrogen, oft hat man den Eindruck, es wäre noch etwas mehr "drin gewesen", hätte man sich nur getraut. Klangliche Verfremdungen werden manchmal angedeutet, dabei bleibt es dann aber auch, nichts, was einen wirklich fesseln würde, wird entwickelt. Die Stimme immerhin übt sich nicht in Zurückhaltung und interpretiert ausgelassen die größtenteils eigenen Texte. Doch auch hier stellt sich bald das Gefühl ein, weniger wäre mehr gewesen, zumindest manchmal würde den Titeln etwas mehr Nonchalance gut bekommen. Und die Texte selber strapazieren recht ausgiebig den nett gemeinten "öffne Dich für das Unbekannte und alles wird gut"–Gedanken.
Insgesamt sind einzelne Titel sehr ansprechend, der Gesamteindruck der CD allerdings bleibt etwas enttäuschend, zu sehr dem verhaftet, was man nicht schon zu oft gehört hätte.


Hans Weger, red. - 3. April 2008
ID 3770


Siehe auch:





  Anzeigen:








MUSIK Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

ARCHIV
Konzerte + Musiktheater

CASTORFOPERN

CD / DVD

FREIE SZENE

INTERVIEWS

LEUTE MIT MUSIK

NEUE MUSIK

PREMIERENKRITIKEN

ROSINENPICKEN
Glossen von Andre Sokolowski




Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal




Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de