Filme, Kino & TV
Kunst, Fotografie & Neue Medien
Literatur
Musik
Theater
 
Redaktion, Impressum, Kontakt
Spenden, Spendenaufruf
Mediadaten, Werbung
 
Kulturtermine
 

Bitte spenden Sie!

Unsere Anthologie:
nachDRUCK # 4

KULTURA-EXTRA durchsuchen...



Portrait


KunstSportGruppe hochobir



Badende 2005 Inkjet-Print 150 x 100 cm © KSGh - Foto: Ferdinand Neumüller

Klingt nach Kunst, nach Sport, nach Gruppendynamik... Und was steckt nun wirklich dahinter? Schauen wir mal hinter die Kulissen:

KunstSportGruppe hochobir ist eine lose Gemeinschaft aus vier bildenden Künstlern, die nicht nur künstlerisch, sondern auch musikalisch zusammenwirken. Es sind vier Künstler, die verstreut in Österreich und Deutschland leben. Sie treffen sich mehrmals jährlich in Wien, Berlin oder Kärnten am Fuße des Hochobir (einem Berg in den Karawanken in Kärnten - somit wäre dieser Name auch geklärt) in ihrem gemeinsamen Atelier, das sie Headquarter nennen. Von hier aus haben sie einen Blick auf den 2.100 m hohen Hochobir, der für viele neue künstlerische Ideen sorgt. 2004 wurde diese lose Ateliergemeinschaft gegründet.



Flyer, Ausstellung Konkurs Künstlerhaus Klagenfurt mit Robert Kummer © KSGh




Die Künstler beschäftigen sich nicht nur mit bildender Kunst, sondern auch mit experimenteller zeitgenössischer Musik, die sie ggf. auch in ihre künstlerischen Arbeiten einfließen lassen.

Aber wie kam es zu dem Namen KunstSportGruppe hochobir? Hier ein kurzer Auszug aus dem Statement der Künstler:

"KUNST-SPORT-GRUPPE-HOCHOBIR KUNST….., weil alle ordentlichen Mitglieder tatsächlich auch Kunst studiert haben. Richard Klammer an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Markus Prachensky, die Gebrüder Bressnik an der Hochschule für Angewandte Kunst bei Peter Weibel und Oswald Oberhuber; und Martin Dean hat seine Grafikausbildung in Berlin erhalten und ist als Musiker und bildender Künstler sozusagen eine bundesdeutsche Idealergänzung. …..

SPORT….. vermutlich deshalb, weil sie alles was sie tun sportlich auffassen, im Sinne von Spaß, Aktion und Engagement und vor allem weil sie es als…GRUPPE tun. "


Der Name hochobir wurde bereits oben erwähnt.

Ihre Ausstellungsräume sind nicht immer Kunsträume, sie verlassen (oder auf kärntnerisch: „valossn“) ihre Domizile, pendeln also zwischen Klagenfurt, Wien, Berlin und anderen Veranstaltungsorten, und versuchen so ständig on tour zu sein.




Rom aus Worldtour 08, Inkjetprint auf Alu 150x100cm 2008 © KSGh, Ferdinand Neumüller




Entdeckt habe ich die Künstlergruppe auf der Festung Hohensalzburg, wo sie zurzeit einen Zyklus ihrer Arbeiten - sie sind einer Einladung der Galerie Traklhaus gefolgt - in einem neu adaptierten Raum für zeitgenössische Kunst zeigen.

Die in Salzburg gezeigten Fotoarbeiten der KunstSportGruppe hochobier entstanden zum Teil im Minimundus - der kleinen Welt am Wörthersee – wo sie eine Art Performance/Foto-Shootings mit Mini-Sportgeräten oder Gebäuden als spontane Bildfindung in Szene setzten. Die digitalen Aufnahmen wurden vom begleitenden Fotografen Ferdinand Neumüller lediglich lichttechnisch optimiert und sind also keine computergesteuerten Nachbearbeitungen oder Retuschen sondern ausschließlich „analog“ entstanden. Die Fotoarbeiten, die auf den Betrachter ironisch, kritisch und dokumentarisch wirken können, entlocken dem einen oder anderen auch ein Schmunzeln.

Die Gruppe sollte man sich auf alle Fälle merken!


Christa Linossi - 30. Januar 2012
ID 00000005716
Die KunstSportGruppe hochobir besteht aus:

Heiko Bressnik, geboren 1961 in Villach, Kärnten;
1983-1990 Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien bei den Professoren Sepp MOOSMANN, Peter WEIBEL, Oswald OBERHUBER und Ernst CARAMELLE; lebt und arbeitet vorwiegend in der KSGh-Dependance Berlin

Uwe Bressnik, geboren1961 in Villach, Kärnten; 1983-1989 Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien
bei den Professoren Sepp MOOSMANN, Peter WEIBEL, Oswald OBERHUBER und Ernst CARAMELLE; lebt und arbeitet vorwiegend in der KSGh-Dependance Wien

Richard Klammer, geb. 1964 in Obervellach, Kärnten; 1986-1991 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien
bei Prof. PRACHENSKY; 1991 Diplom in der Meisterklasse PRACHENSKY; international profilierter Blech-Musiker (trp., flh., trb..,voc., perc.); lebt und arbeitet vorwiegend im KSGh-Basislager Klagenfurt

Patrick Pilsl / Martin Dean geb.1964 in Ulm,
Sohn von Christl Pilsl, Konzertpianistin und Fritz Pilsl, Komponist und Mundharmonika Weltmeister 1956; lebt und arbeitet als Sänger (Martin Dean) und bildender Künstler in Berlin

Ferdinand Neumüller, geb. in Graz, lebt und arbeitet in Klagenfurt

Die Ausstellung läuft noch bis 01.04.2012 im neu adaptierten Raum Traklhaus auf der Festung Hohen Salzburg.


Weitere Infos siehe auch: http://www.kunstsportgruppehochobir.at





  Anzeigen:




KUNST Inhalt:

Kulturtermine
TERMINE EINTRAGEN

Kurzmeldungen

FEUILLETON
Ausstellungsberichte u. a.

INTERVIEWS

KULTURSPAZIERGANG

KUNSTMESSEN

MUSEEN IM CHECK

PORTRÄTS
Galerien | Künstler



Bewertungsmaßstäbe:


= nicht zu toppen


= schon gut


= geht so


= na ja


= katastrophal


Home     Impressum     Autorenverzeichnis     FILM     KUNST     LITERATUR     MUSIK     THEATER     Archiv     Termine

Rechtshinweis
Für alle von dieser Homepage auf andere Internetseiten gesetzten Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalte haben!!

© 1999-2017 KULTURA-EXTRA (Alle Beiträge unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren, Künstler und Institutionen. Widerrechtliche Weiterverbreitung ist strafbar!)

Webdesign und -programmierung by Susanne Parth, bplanprojekt | www.bplanprojekt.de